Warum habe ich ständig Muskelkater?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Keineswegs! Es ist alles in Ordnung mit dir!

Alle Trainingsmaßnahmen lösen bestimmte Anpassungsreaktionen im Körper aus.

Die Trainingswissenschaft versucht, diese Reaktion des Körpers auf die im Training

gesetzten Reize aufzuklären. Da ist man heute schon ziemlich weit gekommen. Mach dir

klar, dass jeder Trainingsreiz zunächst einmal eine Belastung für den Organismus

darstellt. Jedes Training verursacht Mikrotraumen. Das sind Verletzungen auf zellulärer

Ebene, die der Körper in der Zeit nach einer Trainingseinheit repariert. Und das macht

er sehr gründlich, um sich vor erneuten Mikrotraumen zu schützen. Der Körper sorgt vor

und baut dadurch die Leistungsfähigkeit der belasteten Systeme aus. Das ist dann der

eigentliche Leistungszuwachs, denn das neu aufgebaute System kann nun höhere

Belastungen aushalten als vorher – die Leistung in dem Bereich hat sich verbessert.

Du musst dir also nach einer Trainingseinheit, sprich einer Runde joggen, deinem

Körper genügend Zeit lassen um sich zu erholen. Die richtige Entspannungszeit muss

man zuerst herausfinden und immer wieder prüfen. Denn nach einer gewissen Zeit hat

ja ein Leistungszuwachs stattgefunden. Somit hält der Körper mehr aus und die

Entspannungszeit variiert. Unterschätze es nicht deinen Körper ruhen zu lassen! Denn

ohne genügend Entspannung wird kein Leistungszuwachs stattfinden! Ich hoffe ich

konnte dir ein wenig helfen! Liebe Grüße und viel Erfolg! :)

Einfach untrainiert. Lass mal Blut untersuchen und nimm regelmäßig Magnesium und Calcium.

nein deinem körper fehlr nix. nur er ist die belastung nicht gewöhnt und jedes mal bei jedem muskelkater verstärken sich deine muskeln um der nächsten belastung standzuhalten ^^

doch, dass kann normal sein. Vllt. haben sie sich irgendetwas verrenkt oder sie wachsen (weiß nicht wie alt sie sind). Es kann auch sein, dass sie zu wenig trainieren und ihr Körper erst in den Rythmus kommen muss!

LG F41

Du musst mehr Magnesium und Eisen zu dir nehmen.

Magnesium als Brausetablette und Eisen aus Fleisch. Und dazu immer weiter trainieren! :)

Genau. Bei der Bundeswehr hatte ich das anfangs auch und habe dann mit Kalzium/magnesium Brausetabletten angefangen. Nach kürzester Zeit habe ich keinen Kater mehr gehabt.

@Whizler

Danke, ich probier jetzt also Eisen, Kalizum und Magnesium. Und trainiere weiter, auch wenn es weh tut :-)

Was hilft gegen sehr starken Muskelkater?

Hey. Zu meinem Problem: Freitags habe ich Judo-Training von 17.00-22.00 Uhr. (Ich mache das Erwachsenentraining noch mit). Das Training ist relativ anstrengend usw. .... Am nächsten Tag (also Samstag) habe ich dann immer richtig starke Muskelschmerzen im ganzen Körper. In den Beinen, Armen, Bauch, Schultern, Nacken, Handgelenke, Rücken, bei der Taille, an den Seiten meiner Brust,....eigentlich überall wo man Muskeln hat. Ich weis wie Muskelkater kommt und so..durch feine Muskelrisse etc. Aber es ist bei mir wirklich so stark dass ich mich kaum bewegen kann, sehr schwach bin, bei jeder Bewegung tut mir im entsprechendem Bereich der Muskel weh. Wenn ich auch nur huste und dabei die Bauchmuskeln angespannt werden tut es extrem weh. Schon bei den geringsten Belastungen spüre ich sofort Schmerz und kann deshalb keine Kraft anwenden ( selbst die Bettdecke richten ist für mich anspruchsvoll). Ich habe auch gelesen dass die Muskeln sich regenerieren und dass dauert eben so 2-3 Tage bis man nichts mehr spürt und bis der Muskel sich vollständig erholt hat maximal eine Woche. Und man soll mit Muskelkater nicht noch Sport machen da das zu Muskelfaserriss usw. führen kann. Das Problem ist bei mir aber, ich habe ab Dienstag dann wieder Schulsport und bis dahin ist mein Muskelkater immer noch nicht ganz verschwunden. Es verbessert sich zwar von Tag zu Tag aber er ist trotzdem immer noch da. Und trotzdem möchte ich beim Training immer intensiv mitmachen, ich möchte ja schließlich auch etwas Muskeln aufbauen :D Was sagt ihr dazu? Wie kann ich den Muskelkater schnell verringern? Habt ihr Ideen? Und ist der Muskelkater gut oder schlecht? Ist das bei mir schon abnormal? Wenn ihr mir weiterhelfen könntet wäre das echt super hilfreich für mich. Danke^^

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?