Warum habe ich im Winter nach dem Joggen ständig Halsschmerzen und was kann ich dagegen tun?

5 Antworten

nur so schnell laufen, dass du über deine Nase einatmen kannst

Wichtig ist die richtige Kleidung: Warm, Schal und Mütze. Dann, wie schon vorher beschrieben, langsamer Laufen und möglichst nur langsam und tief durch die Nase einatmen und kurz und kräftig durch den Mund ausatmen.
Schnelligkeit ist oft der große Fehler beim Joggen. Es kommt darauf an, sein Tempo so einzustellen, dass man atemtechnisch und theoretisch nach der ersten halben Stunde noch "stundenlang" weiterlaufen könnte. Das gibt Ausdauer und fördert die Gesundheit.
Schnelles Gehechel bei z.B. Puls 180 ist schon schadhaft.

die Halsschmerzen kommen wahrscheinlich von der kalten Luft die du während des Joggens einatmest... als Lösung entweder Mund zu und nur durch die Nase atmen (was aber schwierig werden könnt) oder aber ein Tuch vorbinden...

Lutsch einfach beim Joggen Salbeibonbons...LG

Was möchtest Du wissen?