Warum ging die Menstasse so schwer raus?

1 Antwort

Hallo,

also erstmal könnte es dir helfen in die Hocke zu gehen, wenn du die Tasse wieder entfernen möchtest. Dann rutscht sie automatisch schon ein Stück herunter. Dann kannst du auch noch etwas pressen. Und ganz wichtig ist es auch ruhig zu bleiben, damit sich deine Muskulatur nicht verkrampft.

Und bei den ersten Versuchen dauert es natürlich alles länger. Irgendwann hast du den Dreh raus und es wird nicht länger wie das Wechseln eines Tampons dauern.

Hier in der Größentabelle kannst du nochmal schauen, ob du noch eine längere Tasse findest: https://www.welche-menstruationstasse.de/menstruationstassen/größentabelle/

Was möchtest Du wissen?