Warum dürfen Lehrer und Kindergärtner Raucher sein?

22 Antworten

dürfen die überhaupt versammelt so lange Pause machen? Sind doch ganz harmlose, neutral gestellte Fragen!!

Also, ich habe Praktikum im Kindergarten gemacht und da jeden Tag von 8.00u bis 17.30u gearbeitet. Ingesamt gab es dann so 20Minuten Pause...Hätte ich mich vorher nicht gedacht das es so Arbeitsintensiv sein sollte. Die Arbeit geht weiter, auch wenn die Kinder nicht da sein. Also, ich finde wenn man dann kurz mal eben Pause machen kann soll man es auch tun. Und rauchen, ja...aber nicht im sicht von Kinder.

Raucher haben ein Recht auf Raucherpausen, sie haben sogar ein Redcht auf einen wind- und wettergeschützten Platz dafür. Als rauchende Erziehering würde ich mich auch nicht unbedingt direkt vor meine Schützlinge stellen und dort rauchen, einmal wegen der Gesundheitsgefährdung, weniger - aber doch auch - wegen der Vorbildfunktion.

Da die Erzieher nicht im Kindergarten geraucht haben, hast du kein Anrecht darauf, ihnen das zu verbieten.

Was du tun kannst: Sprich es im Elternrat an, Überlege dir Lösungsvorschläge, die beiden zuGute kommen - den Kindern und den Erziehern.

LG

Wieselchen

Nenn mir doch bitte mal das gesetz, in dem steht, dass Raucher das Recht auf Raucherpausen haben. NEIN, "Raucherpausen" als festgelegtes Recht gibt es nicht. Es gibt bloss die festgelegte Pausenzeit wie zb 3/4 Std Mittagspause. In der Zeit darf natürlich auch geraucht werden, aber eben NICHT in der Tageseinrichtung für Kinder (in NRW glaube ich sogar nichtmal auf dem Grundstück). Erzieher, die ihre Vorbildfunktion ernst nehmen, rauchen auch nur in den betrieblich oder tariflich festgelegten Pausen und das auch ausserhalb der Einrichtung, so dass die Kinder das gar nicht mibekommen.

STell dir dochmal vor, jede rauchende Erzieherin (und die Nichtraucher als Ausgleich für die Zeit, die sich die Raucher einfach nehmen dann auch) rennt stündlich für 5-10 min raus. Wer soll denn dann die Kinder betreuen, geschweige denn fördern?

Wenn Dir das nicht passt das die draußen rauchen solltest Du Denen sagen sie mögen doch Dein Kind vollqualmen. Ich mag Raucher auch nicht besonders aber man könnte schon akzeptieren das sie draußen rauchen. Wenn das Dein Kindergartenauswahlkriterium ist wünsche ich Dir viel erfolg beim suchen.

Weil das eine (freie Berufswahl) vom Grundgesetz garantiert wird, das andere (Tabakkonsum) Geld in die staatskasse spühlt. Juristisch gesehen hat beides nichts miteinander zu tun und der Staat möchte nicht gleich die Kuh schlachten, die man doch gerne melkt.

Du wirst wohl kaum einen Kindergarten finden, bei dem nicht wenigstens ein Mitarbeiter raucht. Ich verstehe, dass du das nicht gut findest, die Kinder kriegen das ja auch mit wenn jemand raucht und werden so früh "verlockt", aber dagegen kann man nichts machen. Zumindest nicht bis Rauchen Weltweit verboten wird, und das wird es nicht.

Was möchtest Du wissen?