Warum bin ich so desorientiert?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi,

klingt so ähnlich wie mein Leben...

Ich würde an deiner Stelle einfach mal weniger feiern. Der menschliche Körper hat auch seine Grenzen und wenn man bei der Hitze "übertreibt", wie du es selbst schreibst, ist ja klar, dass dein Kreislauf irgendwann das Handtuch wirft..

Die Hitze generell ist ja schon "schlimm". Dazu kommt die Dehydration durch Alkohol, wahrscheinlich noch Kopfschmerztabletten wie Aspirin (das sind blutverdünnende Mittel!!) und das physische Chaos ist perfekt!

Also einfach mal mehr Wasser trinken, regelmäßige Bewegung (Spaziergang) und vielleicht die direkte Sonne meiden.

Das ist übrigens keine Moralpredigt sondern mein absoluter Ernst. Ich schlag' auch öfter über die Stränge aber wenn's gut ist, ist's halt gut und dann sollte man sich auch 'ne Weile benehmen, dass der Körper wieder klarkommt^^

wenn ich mich in einen dunklen raum befinde geht es mir wieder so einigermaßen, aber wenn ich rausgehe in die Sonne wird mir wieder schwindelig und denke immer dass ich gleich ohnmächtig werde....

das problem dabei ist, dass ich dies schon 4-5 wochen habe...

Wielange hast du es schon denn ich bin erst 17, Was machst du dagegen?, Wie geht es die bissher?

@Fnoetstaller

Ich weiß, dass es bei mir davon kommt, dass ich:

- zu wenig Sport mache

- im Beruf und im Privatleben viel sitze und wenig Bewegung hab'

- eigentlich zu wenig Wasser und zu viel Kaffee trinke

- zu oft feiern bin

- auf jeden Fall zu viel rauche

- zu wenig Schlaf bekomme

Bei mir ist es nur in bestimmten Phasen so. Wenn sich die Faktoren erhöhen kommt mein Kreislauf und mein Schlafrythmus deutlich stärker durcheinander und dann ist auch das Resultat stärker.

Bei mir hilft einfach genug Schlaf und Wasser. Grob gesagt: Wenn man eine gesunde Lebensweise 'ne Weile durchzieht dann wird das auch wieder^^

 

 

 

@albinoguitar

Also so gesagt war es diese 2 Nächte Durchfeiern die mein Kreislauf und auch meinen Schlafrythmus durcheinand gebracht haben?... denn oft fühle ich mich auch so als ob ich gerade aufgestanden wäre und nicht richtig ausgeschlafen bin... sodass ca. 1000 gedanken durch den Kopf gehen...

Hoffentlich kommt das alles bald wieder in schwung den so kann das nicht weitergehen. Aber Danke für deine Antwort die sehr hilfreich ist :)

Ich widerspreche deinem Arzt nicht.

Muskelzuckungen durch Entmineralisierung durch Alkoholmissbrauch.

mein Vater meint dass ich immer überächtigt bin und daher nicht mehr in meinen Schlafrythmus komme... was soll ich am besten tun? oder soll ich einen Psychiater aufsuchen? :O

@Fnoetstaller

Geh zum HAUSARZT, der überweist dich wenn nötig zum FACHARZT.

Und dass dies von der Hormonumstellung kommt ( pupertät) denn ich bin erst 17 (M)

Und dass ich solche wechseljahre bekomme?

achja und ich habe immer solche kleine Muskelzuckungen am ganzen Körper...

Was möchtest Du wissen?