Warum bekommt man am PC so kalte Hände und was kann man dagegen tun?

5 Antworten

Ich trage im Büro - außer im Sommer - meistens selbst gestrickte Pulswärmer. Es ist immer wieder erstaunlich, wie diese kleinen Teile wärmen. Hab auch schon meine Kolleginnen damit beglückt, die mir das bestätigt haben.

Wahrscheinlich sitzt du ergonomisch nicht richtig. Lies dir mal die Broschüre durch http://www.verwaltung.uni-mannheim.de/i3v/00065700/Bildschirmarbeitsplatz.pdf

Generell etwas scharfes Essen und warme Getränke zu sich nehmen. Ich mag das auch nicht, wenn meine Hände an der Tastatur so kalt sind, da fällt einem das tippen sehr schwer. Mit einigen Tricks lässt sich da jedoch was machen:

http://www.gutefrage.net/video/hausmittel-bei-kalten-handen

Das kann daran liegen, dass du wenig Bewegung dabei hast. Einseitige Nutzung/Belastung des Körpers. Steh zur Abwechslung auf, gehe ein paar Schritte und schwing die Arme hin und her. Sicher hilft auch die Übung, deine Hände schnell in Abwechslung zu schließen und wieder zu öffnen und die Arme hierbei nach oben oder zur Seite zu strecken. Verkrampfte Haltungen stocken den Durchblutungsfluss. Ein warmer Tee, Bewegung und eine bewusst entspannte Körperhaltung können Abhilfe schaffen. Achte aber auch auf deine Sitzmöbel. Fördern diese möglicherweise eine schlechte Körperhaltung? Viel Glück.

Wahrscheinlich nimmst du unbewußt eine starre und verkrampfte Haltung ein, somit können die Arme und Hände nicht mehr richtig durchblutet werden.

Versuch mal die Sitzposition/-Höhe zu ändern, bzw. überprüfe, wie die Arme am Tisch aufliegen?

Was möchtest Du wissen?