warme Milch, Honig, Zimt.. ist das gut?

5 Antworten

Wie ich neulich auf dem Wochenmarkt feststellen konnte, lässt sich aus Apfelsaft ein völlig alkoholfreier "Glühwein" herstellen: Den Saft bei geringer Hitze erwärmen und die typischen Gewürze für Glühwein(Nelken und Zimtrinde) zufügen. Ist wirklich saulecker! nicht kochen, nur erwärmen.(Energie sparen)

Warme Milch mit Honig macht eher schläfrig.

Wenn Du abnehmen willst, solltest Du einfach von allem etwas weniger essen oderSsport machen.

Warme Milch mit Honig macht eher schläfrig

Aberglaube

und nicht nur weniger essen, sondern auch das richtige!

@Naginata

Aberglaube

Sagt wer?

http://www.hausfrauentipps.de/tipps/milch-honig-hilft-beim-einschlafen

"Tatsächlich führen der in Milch und Honig enthaltene Stoff Tryptophan sowie der im Honig enthaltene Zucker zur Bildung der Stoffe Serotonin und Melatonin im Gehirn. Das Serotonin spielt als Botenstoff bei der Schlaf-Wach-Regulation des Menschen eine Rolle und Melatonin hat nachgewiesenermaßen eine schlaffördernde Wirkung."

und nicht nur weniger essen, sondern auch das richtige

Schon mal was von FDH gehört?

Zum Abnehmen ist das nicht gerade gut geeignet. Trink doch am Morgen einen leckeren Fencheltee. Der schmeckt auch leicht süßlich, ich trinke den Tee sehr gerne. Kann ich nur empfehlen! ;)

zu viel zucker undzimt sind ungesund außerdem macht warme milch mit honig schlöfig und du bist weniger fit... das wäre eher was für den abend :) reduzier etwas den honig und achte darauf besonders gut zähne zu putzen dann klappt das ;)

Naja dein Bedarf an Milchprodukten ist für den Tag damit bereits gestillt. Und dein Zuckerkonsum für die ganze Woche dürfte damit überschritten sein. Wenn der Rest des Tages weder Milchprodukte noch Süßkram zu sich genommen wird, nur Kohlenhydrate, Gemüse und Obst, gehts wohl noch

Was möchtest Du wissen?