Wann werde durch meinen Sport Erfolge sehen?

5 Antworten

Ich an deiner stelle würde meinen Trainingsplan überarbeiten... Immer Min einen tag pause machen wegen der Regeneration denn Muskeln wachsen nur in der regenerationsphase... Ansonsten wenn du nen passablen Plan hast: Fortschritt tracken... Wage einmal die Woche ein Foto von vorn eins im Profil vielleicht noch den Umfang an paar Stellen messen dann siehst du auch schon nach paar Wochen schon was passiert

Bei Kraftraining muss immer ein Tag Pause dazwischen liegen. Wenn Du nicht in eine Übertrainiertheit rutschst, wirst Du in 1/2 bis 3/4 Jahr kleine Erfolge sehen.

das wird nix...dein lan taugt auch nichts...viel zuviel ausdauersport, was den energiebedarf nach oben schraubt, und du jedoch viel zu wenig isst...also muskelzuwachs bekommste so nicht!

wegen den trainern....die meisten trainer in den fitnessstudios taugen nix oder geben sich keine mühe...es ist ein undankbarer job...weil die meisten sowieso sich nicht an etwas halten gibt sich auch kein trainer mühe. bin selbst personal trainer und fitness athlet, und kenne das ganze.

ein guter trainer, kümmert sich um jeden einzelnen, und gibt nicht ein und den selben plan an hundert personen weiter! ;)

Weiß nicht warum hier alle meinen mit Muskelaufbau wird das nichts :D wie ich sehe bist du eine Frau und möchtest abnehmen und deinen Körper straffen.. um die Muskulatur zu stärken sieht das schon sehr gut aus was du machst, und die Nahrung sieht auch gut aus, letztendlich kommt es auf die Kalorien an. Ich würde (ist gar nicht so aufwendig wie man denkt) mir mal bei der app myfitnesspal für 2 - 3 tage alles eintragen was ich esse, und dir gleichzeitig im internet deinen kalorienbedarf ausrechnen lassen. Meistens kannst du bei diesen Rechnern schon eingeben dass du abnehmen willst und der zeigt dir genau den Wert an den du am Tag zu dir nehmen darfst. Wenn du dann ungefähr bei diesem Wert bist kann nichts schief gehen! Dann heißt es nur noch durchhalten, nach etwa 2 Monaten gewöhnt sich der Körper an die Ernährung und das Training und ab dann brauchst du kaum noch Motivation, also nicht verzweifeln wenn du denkst du müsstest dich nach nem halben Jahr immer noch jeden Tag motivieren, irgendwann wirst du verrückt wenn du mal ne Woche nicht trainieren kannst! ;)

achja das hab ich noch vergessen, auf der waage sollten es so pro monat 1-2 kg weniger werden 

wenn du veganer bist suche dir leiber einen anderen sport. mit bodybuilding wird das nix.

5 Kilo abnehmen in 6 Wochen möglich und gesund?

Hello .

Ich bin 14 Jahre alt und 170cm groß und Wiege 65 kg .Ich bin stark unzufrieden mit mir ,sodass ich es nicht so sitzen lassen kann. Ich fühle mich in meiner Haut schon lange nicht mehr wohl so ca. als ich 11-12 war.Ich kenne mich mit dem Thema abnehmen nicht schlecht aus ,weil ich schon vieles darüber gelesen habe ,dass man viel trinken muss und normal essen und in Bewegung bleiben sollte. Doch ich weiß gar nicht ob das was ich vor habe überhaupt gesund ist. Ich möchte nämlich auf eine Diät verzichten und meine Ernährung dauerhaft umzustellen. Mein Plan ist so das ich in den 2 Wochen Ferien 2x die Woche Joggen gehe über 1 Stunde mit meiner Freundin. 2x die Woche 15 min Workout mache .Außerdem fahre ich gerne Fahrrad ,wenn ich mich mit meinen Freunden treffe immerhin ist es auch eine Sportart und ich fahre mindestens 3-6 mal in der Woche 10-20 min. Mein Essverhalten ist ,dass ich morgens normales esse ,mittags das Essen von Mama außer wenn es Pizza oder anderes fast Food ist und abends was leichtes wie ein Salat oder ein Gemüse Obst Teller . Wenn ich mal Hunger bekomme ,werde ich Gemüse essen .1x in der Woche möchte ich mir auch mal was erlauben ,denn wenn man nicht tut bekommt man Heisshunger . Dasselbe möchte ich auch in der Schulzeit tun nur der Plan mit dem Sport ist halt einbisschen anderes . Ich mache 90 min in der Schule Schulsport , 1x in der Woche Joggen . 2x mal in der Woche 10 min Worköut und ich fahre jeden Tag zur Schule mit Fahrrad 10min und manchmal treffe ich mich mit Freunden also so 1-2 x die Woche und fahre auch so 10-15 min zum Treffpunkt. Ich möchte auch beachten das ich eine 1,5 Liter volle Flasche jeden Tag trinke + eine Tasse Grünen Tee täglich . Auf genug Schlaf möchte ich auch achten unzwar werde ich mindestens auf 8 Stunden Schlaf achten. Findet ihr es ist machbar oder muss ich mich noch etwas länger mit dem Plan gedulden bis man Erfolge sieht ?Ist der Plan überhaupt Gesund ? Ich war vor am Anfang des Jahres noch 3 Kilo leichter und habe innerhalb 2 Monaten 3 Kilo zugelegt ,weil ich null auf meine Ernärhung geachtet habe ,wenn früher habe ich immer geachtet und habe mein Gewicht gehalten und das über 2 Jahre und muss sagen schon da war ich unzufriedenen, aber muss dazu sagen ich war ein Stück kleiner. :) Ich bin motiviert und wenn ich es in 3 Wochen nicht mehr bin ,dann Kämpfe ich weiter für mein Wunschgewicht. Was ich noch dazu sagen wollte ,kritisiert nicht mein Alter ich bin alt genug ,um zu wissen ,was richtig und falsch für mich ist .Denn ich habe oft gelesen ,dass viel meinen du bist ja in der Pubertät usw. aber muss dazu sagen ,dass ich großen Selbsthass habe und damit nicht weitere Jahre leben kann und auch nicht will ,denn es belastet mich in meiner Haut zu leben .Danke für alle hilfreichen Kommentare. :)

...zur Frage

Wie funktioniert Defiphase?

Moin zusammen, ich werde zuerst einige Infos zu mir geben. Ich bin männlich, 1,78m groß und 18 Jahre alt. Ich arbeite im Büro und gehe 5 mal die Woche ins Fitnesstudio. Ich mache einen 2er Split und trainiere Montag + Dienstag sowie Donnerstag + Freitag, meine Rest Tage sind Mittwoch und Samstag, Sonntag gehe ich für ca. 1 Stunde auf dem Laufband bei einer HF von 135 (Fettverbrennung). Ich trainiere jetzt seit 3 Monaten und habe in dieser Zeit ca. 8 Kilo zugenommen (von 72-80 Kg). Ich habe letzte Woche eine aktive Massephase durchgezogen und 352 g KH, 80g Fett und 200 g Eiweiß (ca. 3000 kcal) täglich zu mir genommen (vorher habe ich einfach nur mehr gegessen aber nicht so penibel drauf geachtet, habe mir dann einen Plan von einem Trainer erstellen lassen). Nun finde ich, nach dieser Woche, dass ich für den Anfang genug Masse aufgebaut habe (in Verbindung mit den 3 Monaten davor) und würde nun gerne mit der Defiphase beginnen bzw. Fett verbrennen, dazu werde ich täglich um die 2000 kcal zu mir nehmen (Grundumsatz ist 2300), wie ich das nun richtig verstanden habe, soll die Anzahl von Eiweiß und Fett gleichbleiben und lediglich die KH sollen angepasst werden (80 g Fett + 200 g Eiweiß = 1564 kcal, 2000-1564 kcal = 436 kcal/4,1 [1 g KH haben 4,1 kcal] = 106 g KH) ist das so richtig? Wie sollte ich das über den Tag verteilen? Sollte ich drauf achten wann ich was esse? Wie viele Mahlzeiten sollte ich zu mir nehmen? Muss ich anders trainieren? Sollte ich mehr Cardio machen oder reicht Sonntag? Ich bitte auch um Antworten von Leuten die Erfahrung und Ahnung haben, da man bei sowas viel falsch machen kann. Vielen Dank im Voraus! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?