wann ist die Speiseröhrenentzündung durch reflux abgeheilt?

2 Antworten

Mein Mann hat auch einen gereizten Kehlkopf und Stimmbänder durch Ruflux von Magensäure. Er muss jetzt morgens und abends jeweils 1 Säureblocker einnehmen - und zwar immer. Wenn er damit aufhört, steigt die Magensäure wieder hoch, besonders im Liegen. Am Besten fragst Du Deinen Arzt wie lange es bei Dir dauert und ob das nur eine kurzfristige Sache ist. Aber Säureblocker haben normalerweise keine Nebenwirkungen. Die bekommt man auch ohne Rezept.

Hallo, ich habe seit 10 Wochen Probleme mit einer entzündeten Magenschleimhaut. Nehme auch seit 10 Wochen Pantropazhol u habe zwischenzeitlich immer noch diesen Kloß im Hals,  jeden Tag das Gefühl der Kurzatmigkeit /Luftnot u dieses Gefühl als würden Luftbläschen in mir aufsteigen. Ich frage mich auch wann das endlich aufhört...denn diese Luftnot ist irgendwie untypisch für einen Reflux bzw. Magenschleimhautentzündung .Hoffe bei dir ist es schon besser. Lg

Hallo, ich hoffe, dass es dir bald besser gehen wird! Ich habe 4 Wochen lang Dexilant genommen, das hat sehr gut geholfen. Gelegentlich habe ich dieses Klosgefühl im Hals noch immer, aber wesentlich seltener und weniger stark! Der Arzt hatte mir gesagt, dass solche Luftnot und Kloss um Hals ziemlich typisch für Reflux seien, da die aufsteigende Magensäure den Kehlkopf reizt und sich dann die Stimmlippen verkrampfen könnten. Aber ich kann natürlich nicht sagen, ob es bei dir auch mit dem Reflux zusammenhängt.Wünsche dir gute Besserung. Lg

@Sunshine50002

Dexilant sagt mir garnichts...ist deine Luftnot denn dadurch besser geworden??

Was möchtest Du wissen?