Wann ist die beste Reisezeit für eine Hurtigrouten Kreuzfahrt?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Lass dir von einem erfahrenen HURTIGRUTEN-Fahrer gesagt sein:es gibt keine "beste" Reisezeit:-) Jede Jahreszeit ist schön und hat ihre ganz speziellen Reize.Vom Preis her sind die Reisen in den Wintermonaten (Okt-Mrz/Apr) am günstigsten,auch die Schiffe sind dann bei weitem nicht voll.Zur Hauptsaison Mai-August sind die Preise bis zu 100% höher und die Schiffe mitunter knallvoll.Wer das mag... Richtig ist,dass im Winterhalbjahr nicht alle Tagesausflüge im Programm sind,aber andersrum gibt es wieder Ausflüge ,die nur! im Winter angeboten werden.Übrigens kosten die Ausflüge immer extra.Meine Lieblingszeiten sind der Spätherbst und das Frühjahr.In zwei Wochen gehts wieder los! Tip: alle wirklich guten Infos findest du im Hurtigforum.de. Dort sind nur wir Insider,keine Theoretiker:-)

 

So ist es.

Beste Reisezeit gibt es nicht. Ich war vom 8.-21.Sept 12 dort (obwohl viele mir versuchten einzureden,d ass das keine gute Reisezeit sei, ich solle eher zur Mitternachtssonne im Juni fahren) 11 Tage komplett und hatte alles, was man sich wünschen kann. Herbstfarben der Bäume, Geiranger-Fjord, strahlende Sonne auf der Fahrt mit der Bergen-Bahn, traumhaftes Wetter (nur 2 halbe tage Regen, ansonsten Sonne, mal bißchen bewölkt), Nordlich im Trollfjord (Gänsehaut pur), Sonne und wenig Leute am Nordkap, wenig Leute auf dem Schiff nordwärts, durch Wechsel auf Winterfahrplan ab 15.09. kamen erst in Kirkenes noch einige an Bord (weils dann billiger). Im August war das Wetter wesentlich schlechter, teils von 11 Tagen 10 Tage Regen, Nebel, starker Wind. Es ist auch Glückssache, für mich war es eine Traumreise, bei der alles stimmte. Ich würde es auch gerne mal im Winter sehen, aber dann nur 5-6 Tage, und als ersttäter mit Hurtigruten woltle ich schon was sehen von der Küste.

Hallo Ich habe jetzt Anfang Februar mit der Trollfjord die Reise Bergen Kirkenes Bergen gemacht. Ist sehr schön. Ausflüge sind keine ausgefallen, sind eigentlich gut durchorganisiert. Leider war das Nordlicht nicht so zusehen wie gehofft. Dafür kann ja keiner was. Ich finde persönlich dass die Sommerreise noch viel viel schöner ist

das mit dem Beitrag bearbeiten geht ja gar nicht:-( Deshalb zweite Antwort:

Du erwähnst ,dass wg. "Schneechaos" Landausflüge ausfallen.In Norwegen kennt man kein Schneechaos, dort ist halt "richtig" Winter und keiner hat damit Probleme.Dass wegen Schnee mal Ausflüge ausfallen,ist sehr selten.Eher fällt mal ein Landausflg aus wg. zu wenig Teilnehmern! Und Stürme...kann´s das ganze Jahr über geben,das ist ja das Schöne an einer HR-Reise.

Zu Antwort von odinwalhall: das stimmt! Im Sommer gibts die Mitternachtssonne.Dafür halt auch die höchsten Preise und die vollsten Schiffe. Im Winter hingegen gibts das Nordlicht!Schlägt die Midnatsol(Mitternachtssonne) um Längen.

Die beste Reisezeit ist im Juni und Juli, da kannst du auch noch die Mitternachtssonne bestaunen.

Was möchtest Du wissen?