Wann geht die Wassereinlagerung nach einer Scheinschwangerschaft weg?

2 Antworten

Ich habe keine Ahnung - versuche es mal mit Brennesseltee, das ist ein mildes Mittel, um Wassereinlagerungen auszuschwemmen. Wenn sich daraufhin nichts tut, sprich mal mit einem Internisten über Diuretika. Evtl. gibt sich das auch von selbst in den nächsten Monaten, wenn Du wieder regelmäßig Deine Menstruation hast. Alles Gute. lg Lilo

Die Schwangerschafts bedingten wassereinlagerungen entstehen meist erst im letzten Drittel. Diese verschwinden in der Regel innerhalb der nächsten 1-2 Wochen nach der Geburt / Sectio wieder. Sollte sich das bei dir nicht in den nächsten Tagen regulieren würde ich dir raten zum Arzt zu gehen. Auch stellt sich die Frage warum dir dein Körper eine Schwangerschaft suggeriert. 

Was möchtest Du wissen?