Wann erkennt man ,dass der Verursacher meiner Krankheit resistent gegen mein Antibiotikum ist?

5 Antworten

Alles richtig bislang, dennoch ist so etwas bei den üblichen, ambulant zu behandelnden Krankheiten ziemlich irrelevant. Erkrankungen mit multiresistenten Keimen sind immer noch ein Problem bei schwerkranken Patienten in den Kliniken!

Wenn Du schon vorher Bedenken hast, sag das Deinem Arzt, der kann dann sofort eine Kultur ansetzen. Dann weiß man nach 2 - 3 Tagen Bescheid. Aber Dir wird es auch nicht besser gehen. Ist aber besser, als dann das nächste Antibiotikum auszuprobieren, das dann evtl. auch nicht hilft. Ist die schnellste Methode.

Ein Antibiotikum wirkt spätestens am dritten Tag.

Wenn es dir dann immer noch nicht besser geht, solltest du wieder zum Arzt gehen.

Ganz einfach, dir geht es trotz Einnahme des Antibiotikums nicht besser.

wenn du und dein Doc das Gefühl habt, lasst zur Sicherheit ein Antibiogramm machen...

Was möchtest Du wissen?