Wann Besserung der Symptome nach Mandel-OP?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine chronische Entzündung braucht seine Zeit, bis sie verheilt ist, sie kam ja auch nicht blitzartig, sondern war etwas länger in Dir drin, so braucht der Körper auch seine Zeit, sich davor wieder zu erholen, aber es ist ja schon 2 Wochen, seit der OP, also müssten die Symtome auch bald verschwinden!

Schone die Wunde noch, trinke keine Kohlensäurehaltigen Getränke, keine Cola oder sowas, die Kohlensäure reizt die Wund und sie tut länger weh, mach Tee, mit dem Du auch leicht gurgeln kannst, zum B. Salbeitee, der schmeckt auch sehr gut und ist für den Hals allgemein gut!

Jetzt ist Wochenende, also kurier Dich mnoch gut aus, schon Deinen Hals auch vor scharfen Sachen, wie scharfe Gewürze und Gemüse, Salate sind wegen der Sossen auch nicht sehr gut! Du darfst aber viel Eis essen, das hilft sogar e der Wunde, damit sie sich nicht entzündet! Das hat man Dir im Krankenhaus bestimmt auch gesagt! Iss also einmal viel Eis, sonst ist es ja nicht so gut, zuviel davon zu lutschen, aber bei Halserkrankungen kann man nicht genug davon bekommen!

Gute Besserung! L.G.Elizza

Herzlichen Dank fürs Sternchen, freut mich, wenn mein Beitrag hilfreich war! L.G.Elizza

Wenn die Mandeln raus sind, Du keine Medikamente mehr bekommst, solltest Du eigentlich mit ein wenig Sport wieder ein "normales" Leben führen können.

Der Schmerz der entfernten Mandeln, könnte noch ein wenig andauern; Schnaps ist ein schlechtes Mittel, auch Kren(Meerretich) oder scharfe Peperonis.

Mit Salbei gurgeln,

gute Besserung!

Hallo menterax, wie lange hat es gedauert, bis sich deine Sympthome der chronischen Mandelentzündung gebessert haben? Bin gerade in der gleichen Situation... (OP liegt 10 Tage zurück)

Was möchtest Du wissen?