Wadenkrämpfe:/ nach Ballettheels tragen

4 Antworten

Hallo! Vermutlich eine Verkrampfung durch die für den Fuß ungewohnte Haltung. Solltest Du zusätzlich Sport machen oder aus sonstigen Gründen stark schwitzen so kann dir auch Magnesium fehlen. In diesem Fall mal diese Antwort lesen :

http://www.gutefrage.net/frage/starke-wadenschmerzen--sehr-unangenehm#answer97376969

Sollte keine Besserung eintreten die Schuhe weniger oft tragen. Gesundheit geht vor Mode!

Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.

Es handelt sich hierbei um eine außergewöhnliche Belastung der Wadenmuskulatur die verkrampft.Leichte regelmäßige Massagen könnten Abhilfe schaffen.Solltest du einen Freund haben dann spann ihn ein oder vielleicht kann auch Papa helfen.

Daran kannst Du erkennen, dass Deine Muskulatur das alles nicht so locker nimmt. Du könntest die Schuhe weniger und kürzere Zeit tragen.

Vermutlich hast du Magnesium-Mangel. Gehe doch einmal zu einem Sport-Mediziner, der kann dir sicher weiterhelfen.

Das ist leider ziemlicher Blödsinn. Wenn Muskeln längere Zeit überfordert werden, neigen sie zu Verkrampfungen. Mit Magnesium hat das nichts zu tun. Die Geschäftemacher, die Magnesium herstellen und verkaufen, machen uns aber gern glauben, dass jeglicher Muskelkrampf etwas mit Magnesiummangel zu tun hat. Sorry, ich will Dich nicht kränken. Aber ich finde diese Werbeaussagen so blödsinnig.

Was möchtest Du wissen?