Wach bleiben auf langen Autofahrten, was hilft dabei?

17 Antworten

Wichtig sind regelmäßige Pausen an der frischen Luft und zwar nicht erst dann, wenn einem die Augen schon zufallen , sondern echt vorher und Kaffee und Musik und am besten einen wachen Beifahrer :)

so in unserem buch stand:

  • öfter beim fahren abwechseln(wenn jemand mitkommt)
  • kleine Pausen einlegen
  • Kaffee trinken
  • sich mit radio ablenken
  • nicht länger als 8 stunden fahren
  • vor der fahrt lange schlafen

8 Stunden fahren ist wohl nen Witz Berufskraftfahrer müssen spätestens nach 4,5 Stunden eine Pause machen

Unterschätze die Gefahr des Sekundenschlafs nicht. Wenn Müdigkeit aufkommt, keinesfalls mit allen Mitteln zu versuchen wach halten oder weiterfahren, sondern Schlafpause einlegen. Hab im letzten Urlaub durch Sekundenschlaf einen schweren Unfall gehabt.

Was denkst du wie es den lkw Fahrern geht. Du lebst damit nicht alleine. Die haben keinen wirklichen schlaf Rhythmus da sie durch ihre lenkzeiten immer an unterschiedlichen Zeiten fahren...

kurze pausen machen und sich mal hin legen für 2 std wenn man um 2 los fährt und so um 5 hin legen und danach weiter fahren oder kaffee trinken das mache ich nicht trinke ich nicht das war nur ein beispiel

gummibärchen oder sonstige süßigkeiten,kaffee und pausen und was ganz wichtig ist gymnastik in den pausen machen

Was möchtest Du wissen?