Vorteile von Kaltem Wasser am Morgen(Gesicht)

9 Antworten

Kaltes Wasser ist auf jeden Fall fördernd für die Durchblutung im Gesicht. Das heisst, dass die Haut sich dadurch besser regenerieren kann und das wiederum bedeutet, dass man wohl weniger schnell Falten bekommt wenn man das wirklich regelmäßig macht.

Wenn sich die Poren öffnen sollen, muss du aber warmes Wasser nehmen. Kaltes Wasser bewirkt genau das Gegenteil, die Poren schliessen sich wieder.

Kaltes Wasser ist in jedem Fall sehr gut, weil es morgens erfrischt und den Kreislauf anregt, damit das Immunsystem stärkt und ausserdem die evtl. etwas verquollenen Augen abschwellen lässt und und das Gesicht strafft.

Ist es bei fettiger, glänzender Haut besser, sich mit kaltem oder warmem Wasser das Gesicht zu waschen?

na du wirst vor allem wach. und deine durchblutung wird angeregt und deswegen sieht dein gesicht wacher und "röter" aus. c: Lg

Es erfrischt und durchblutet die Haut.Wenn du abends eine sorgfältige Reinigung vornimmst, ist das in Ordnung!

Durch den Kältereiz sieht die Haut frischer aus. Ist Geschmackssache, ob du das machst, oder nicht. Mich frierts dann immer gleich und müde sehe ich trotzdem aus ;-)

Ja kaltes Wasser lässt die Haut angeblich straffer wirken. Von dauer wird das aber nicht sein. Ein viel größerer Vorteil von kaltem Wasser ist dass du schneller wach wirst und dein Kreislauf angeregt wird.

Ok hört sich ja alles gut an werde mein Gesicht ab jetzt mit kalten wasser waschen

Was möchtest Du wissen?