vorhaut geht nach Op nur mit sehr straken Schmerzen zurück..

2 Antworten

Die OP ist noch zu frisch. Das wird bestimmt mit der Zeit besser werden, wenn die Heilung abgeschlossen ist. Du musst jetzt Geduld haben. Aus den von dir genannten Gründen wird noch häufig von einer Teilbeschneidung abgeraten. Die Meinungen gehen hier zwar auseinander, aber eine Beschneidung bei der die Eichel komplett freigelegt wird, bringt diese Nachteile nicht, wie du sie nun erlebst. Auch wenn das Kamillenbad nur geringe Erfolge bringt, so ist es nicht völlig umsonst. Das schadet dir auf keinen Fall und du solltest das weiter machen. Mir hat nach meiner Beschneidung der Arzt auch tägliche, nicht zu heiße, Kamillensitzbäder empfohlen und mir hat es sehr gut getan und auch die Heilung unterstützt. Deshalb kann auch ich das empfehlen.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – und Recherchen von Betroffenen

Gut ich danke dir. Werde es auf jeden Fall weiter machen. Man hat halt eben nur dieses eine Stück ;) deswegen bin ich auch ziemlich ängstlich. Vor allem wenn man sich durchs Internet forstet und so einige Horrorgeschichten liest.^^ Werde auf jeden Fall noch mal weiter berichten wies nun aussieht und verheilt.

@Xyz818

Ich freue mich, wenn ich dir etwas helfen konnte und wieder von dir lesen, dass es besser geworden ist. Im Internet findest du zu allen Themen positive und negative Beispiele. zum Schluss bist du unsicherer als vorher. Deshalb sprich mit Leuten, die dir aus eigener Erfahrung berichten können. Das ist besser als Horrorgeschichten im Internet. Alles Gute!

@Matzko

Vorhaut geht schon fast komplett hinter, einige Fäden haben sich auch schon verabschiedet, (Op ist jetzt ne Woche her) jedoch spannt die Vorhaut oben so arg..kann es auch sein dass der Urologe zu eng beschnitten hat?..Die Schwellung ist nmlich aus meiner Sicht nach fast komplett weg oder ist das jetzt immer noch normal dass ich die Vorhaut noch nicht hinter bekomme? Zudem schnürt diese die eichel leicht ein ..

..Selbst wenn die Schwellung nämlich noch etwas zurückgehen würde..würde diese nur unter Spannung im uneregierten Zustand zurückgehen also dann im eregierten noch schwerer denke ich.. hoffentlich bleibt das nich so :( Alles iwie komisch..

@Xyz818

Nachdem jetzt wieder einige Zeit vergangen ist, hoffe ich, dass sich jetzt alles gut bei dir mit dem Heilungsprozess entwickelt hat. Falls du noch Fragen hast oder ich dir aus eigener Erfahrung helfen kann, dann mach mir ein Freundschaftsangebot und wir können uns dann schreiben. Weiterhin alles Gute!

Gib der Narbe Zeit, abzuheilen. :)

Die postoperative Schwellung und auch die Schwellung der Narbe kann auch 1-2 Wochen andauern - zieh die Vorhaut nicht unter Schmerzen zurück!

Wenn du das machst, dann bildet sich nur Narbengewebe - zieh sie erstmal nur so weit, wie es dir angenehm erscheint - wenn die Narbe komplett abgeheilt ist, dann wird es besser werden.

Die Vorhaut ist daher am besten in Ruhe zu lassen - du kannst auch gern nochmal deinen Arzt fragen, was der dir rät (weil du ja dann die Salbe nicht mehr auftragen kannst)

Gute Besserung!

Ich hole mir morgen noch mal einen Rat von einem anderen Urologen ein. Denke nämlich auch das es notwendig ist mir jeden Tag diese Schmerzen anzutun. Außerdem blutet es danach immer nach und ist wieder mehr geschwollen wie vorher..Danke für die beruhigenden Antworten..tut in meiner Situation ganz gut, vielleicht wechsle ich auch den Arzt wenn der weiterhin so grob ist :) Muss ich mir nicht antun. Er kommt mir e gestresst und überarbeitet vor.

Was möchtest Du wissen?