Vordere Mandeln raus genommen...

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du hast vordere und hintere Mandeln? Das ist ja wirklich ausergewoehnlich, denn die meisten Menschen haben nur Mandeln oder eben keine Mandeln mehr.

Die Mandeln habe die Funktion, Bakterien und Erreger abzuwehren und vom Eindringen in den Körper fern zu halten. Sie haben daher eine Schutzfunktion. Sind diese allerdings kaputt, dann vergrößern und entzünden die sich dauernd und schaden dem Körper nur noch, dann müssen sie eben raus. Das war bei Dir wohl der Fall (und bei mir auch, aber einige Jahre später als Erwachsener). Eine Mandelentzündung kann man dann nicht mehr bekommen, wohl aber eine Seitenstrangangina, da ist der Bereich entzündet, wo die Mandeln mal gesessen haben bzw. der Rachenbereich usw. Aber das ist meist nicht so schlimm mehr, wie die richtigen Mandeln und geht schneller weg, weil die Erreger sich auf den Mandeln besser festsetzen können als so hinten im Hals.

Die ersten Jahre nach meiner Mandelentfernung hatte ich dauernd eine solche Entzündung, seitdem wurde es dann aber besser und ich habe nur noch selten Probleme, muss mich aber am Hals vor Zug schützen.

Nachteil, keine funktionierenden Mandeln mehr zu haben ist die Tatsache, dass nun Keime und Viren und so leichteren Zugang über den Mund in den Körper haben, aber man lebt ganz gut ohne.

Was möchtest Du wissen?