Vor dem Schminken eincremen?

4 Antworten

@Forever89

Gerade jetzt in der aufgeheizten trockenen Winterluft in den Räumen braucht die Haut viel Feuchtigkeit, die sie sich aus Deinem Make-up "saugt", wenn Du Dein Gesicht vor dem Schminken nicht gut eingecremt hast. Dein mit Mühe aufgetragenes Make-up wird so schnell fleckig. Also denke ich schon, dass Du cremen solltest. Wenn ich mit der Zeit hinkomme, creme ich bereits vor dem Frühstück mein Gesicht ein, damit die Creme gut einziehen kann und erst nach dem Frühstück wird geschminkt.

Eine Creme sollte immer die Grundlage für ein Make-up sein, denn die Haut braucht gerade wenn sie geschmicnkt wird viel Feuchtigkeit. Am besten man nimmt eine mattierdende Creme, dann glänzt die Haut nicht so, obwohl das ja kein Problem sein sollte, wenn man auch Puder benutzt. Ich z.B. creme mein gesicht ein und benutze dann nur Puder, sieht dann aus wie ein leichtes und natürliches Make-up. Dutch die Creme haftet der Puder besser und hält so den ganzen Tag.

Also ich creme mein Gesicht immer über Nacht ein, aber das muss man nicht machen. Wenn du trockene Haut hast, wuürde ich es dir empfehlen, sonst ist es nicht nötig.

ich verwende vor dem make up immer nur eine kleine schicht creme auf nase stirn und backen, damit die haut nciht austrocknet. aber verwende nciht zuviel, da sie sonst schnell fettig wird

Was möchtest Du wissen?