Von Ski auf Snowboard wechseln?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

wie schon erwähnt keine vor- oder nachteile.

Das Skateboarden kann dir in der Tat vorteile bringen:

#1 Du weißt sicher, welches Bein bei dir vorne ist, was wirklich manch nicht wissen beim ersten Kurstag und auch bei zweiten (eher selten) unschlüssig sind.

#2 Gleichgewichtsvorteile - bei beiden steht man auf dem brett. Dir wird die sogenante grundstellung vermutl. weniger schwierigkeiten bereiten als anderen.

Den einzigen nachteil den ich mir zu 0,0005% vorstellen könnte, wäre dass du in kurven das board rumreißt statt die kurve auszufahren, da dass beim skateboard auch iwie abrupt geht. Aber das passiert vielen und wird von Übungsleitern abgestellt.

Viel Erfolg ;)

die Antwort konnte ihn sehr sehr spät aber ich fahre seit zehn Jahren Ski und seit zwei Snowboard und es war eigentlich das Beste was mir jemals passieren konnte weil es macht halt Spaß man einfach was hat mega Muskelkater so aber es lohnt sich wirklich

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich bin etwa 15 Jahre lang Ski gefahren, bis ich mit dem Snowboarden angefangen habe. Meiner Meinung nach hast du weder Vor- noch Nachteile. In den ersten 2-3 Tagen wirst du wahrscheinlich extrem starken Muskelkater haben, da einfach komplett andere Muskelgruppen belastet werden (zumindest war das bei mir so)... aber danach ist alles bestens.

Ob du einen Vorteil durch das Skateboarden hast, kann ich nicht beurteilen....ich glaubs aber eigentlich nicht.

Viel Spaß :)

Nein es bringt keine Vor oder Nachteile 

Was möchtest Du wissen?