von L-Thyrox hexal 75 auf L-Thyroxin Winthrop 100 umsteigen Erfahrung?

2 Antworten

Deine Schilddrüsenwerte (zB TSH) erfordern eine höhere Hormonzufuhr. Die wird durch die neue Tablette abgedeckt. Aber jeder Hersteller nutzt andere Hilfs- und Füllstoffe, so dass bei empfindlichen Personen meist nur sehr kleine Unterschiede bemerkt werden.

Nach Möglichkeit sollte man nicht unbedingt den Hersteller wechseln und L-Thyroxin ist auch seit Ende letztem Jahres nicht mehr einfach durch Apotheken aufgrund von Rabattverträgen austauschbar. Umgekehrt habe ich bis letzes Jahr auch regelmäßig einen anderen Hersteller bekommen und hatte keine Probleme dabei. Und nachdem Hexal in den letzten Monaten regelmäßig Probleme mit den Chargen und dementsprechend der Lieferung hatte, ist ein Wechsel auf einen anderen Hersteller vielleicht gar nicht so schlecht ;-)

Ich hatte bei schon...hab keinen Unterschied gemerkt.

Soll ich dann anfangen mit der neue Medikament oder soll ich mein Arzt sagen das er mir von hexal 100 lieber schreibt ?

@Mollabey

Ich persönlich würde es mit Winthrop probieren. Aber ich kann eben nur von mir reden. Letztendlich ist es deine Entscheidung.

Was möchtest Du wissen?