Vollnarkose, werde ich viel kake labern?

5 Antworten

Gar nichts kannst dagegen tun.

Brauchst dir aber keine Sorgen machen, die Schwestern sind sich das gewohnt zum Essen eingeladen, bewundert und mit Komplimenten überhäuft zu werden :)

Einfluss darauf hast du nicht, manchmal sind es aktuelle Sachen über die du dann redest. Wenn dich also im Moment irgendetwas quält, sagen wir mal ein dunkles Geheimnis, ist es schon wahrscheinlicher dass du das dann ausplauderst.  Als meine Freundin mal eine Narkose hatte, hat sie danach die ganze Zeit gesungen und dann nur Geschichten aus der Schulzeit erzählt, die alles andere als interessant waren. Wenn du überhaupt redest wird es entweder unverständliches Gemurmel oder etwas vollkommen unbedeutendes sein

Es kann schon mal vorkommen, dass man die erste Zeit nach dem Aufwachen noch etwas verwirrt ist. Da redet man auch mal merkwürdige Dinge. In aller Regel sind das aber Sachen, die irgendwie mit Erlebnissen vor der OP oder im Zusammenhang mit anderen OPs stehen- mir hat jedenfalls noch nie jemand seine Bankgeheimnisse oder so was verraten. Und ich mache täglich in Narkose. Aussen landest du nach dem Aufwachen zunächst im Aufwachraum, bis du wieder völlig beieinander bist. In der Regel sind hier keine Angehörigen, denen du peinliche Dinge erzählen könntest, und das Personal hat Schweigepflicht  ...

Das einzige, was du tun kannst wäre darauf zu bestehen, dass du allein aufwachst. Also ohne nahestehende Menschen, denen keine ausgeplauderten Geheimnisse an die Ohren kommen sollen. Schwestern werden dich so oder so überwachen, bei denen kanns dir allerdings egal sein, die siehst du nie wieder. Gänzlich ausschließen kann man das Gelaber nach einer Narkose leider nicht.

Da sind schon einige nach der Vollnarkose verhaftet worden.

Was möchtest Du wissen?