Vollnarkose Bart im Weg?

5 Antworten

Fachantwort: Der Bart kann und wird dran bleiben. Eine Madelopreation erfolgt in Intubationsnarkose (Beatmungsschlauch in Luftröhre), da stört der Bart nicht. Aus der anfänlichen Maske kommt nur Sauerstoff. Eingeschlafen wird mit einem intravenösen Schmerz- und einem intravenösen Schlafmittel.

du weißt aber schon, dass das intravenös geht?

Ok danke wusste ich nicht :D

Der Bart muss ab . Der  wird Dir in der Klinik von einer Schwester abrasiert. Aber  nicht  wegen Vakuum ( "lol") sondern damit kein Haar in den Op-Bereich eindringt^^


ich wurde auch mit vollbart und unter vollnarkose operiert und der musste nicht ab.

@kongy40

auch  Bereich  des Bartes? Ich  wurde  mehrfach  operiert,  habe  keinen  Bart ---  bin  ja  ne Frau  und  keine  Conchita  Wurst  *gg* --- a ber  mir  wurde  bis  aufn  Skalp  alles  abgemacht  ^^

nein, das nicht, aber ich musste ja trotzdem irgendwie beatmet werden :)

Der Bart wird dranbleiben

man (du) wird gepiekst....

Was möchtest Du wissen?