Vitaminmangel faulheit?

3 Antworten

Hallo Rania,

mit leerem Tank fährt es sich nicht weit. Es ist also sehr wahrscheinlich, dass Deine Antriebslosigkeit auch durch Deine Gewohnheiten verursacht wird. Wenn Du von den essentiellen Makro- & Mikronährstoffen nur an einer Stelle zu wenig hast, kann Dein Körper nicht energiegeladen sein. Vielleicht solltest Du mal einen ausgedehnten Bluttest machen lassen?!

Vitamin D3 Mangel steht da auch im direkten Verhältnis zu Energiemangel. Und das Wetter der vergangenen Wochen und Monate passt dazu, dass aktuell viele über Mangelsymptome klagen. Es war in 2017 noch keine nennenswerte Vitamin D3 Produktion über die Sonne möglich.

Wenn Du erst mal nur einen kleinen Schritt machen möchtest, empfehle ich Dir einen Vitamin D Bluttest. Den kannst Du von Zuhause aus machen. Dann weißt Du zumindest bzgl. Vitamin D3 mal Deinen Status und könntest bei einem Mangel gezielt etwas einnehmen. Und schauen, ob sich Dein Zustand bessert.

Viele Grüße

Andreas

Das kann sehr gut daran liegen! Vitamin b12 ist zum beispiel notwendig damit dein körper rote Blutkörperchen bilden kann. Fehlt vitamin b12 werden zu wenig rote blutkörperchen gebildet. Da rote blutkörperchen unter anderem die zellen, dein ganzer körper mit sauerstoff versorgt, wird der körper durch diesen mangel unterversorgt. Dies führt zu abgeschlagenheit, ständiger müdigkeit, ständige erschöpfung, leistungsabfall deines körpers, sich bewegen zu können und zu depressionen! Also: Kümmere dich um deine vitamine, es ist extrem wichtig. 

Ich habe mal gehört, dass Vitamin D-Mangel zu Abgeschlagenheit führen kann. 

Was möchtest Du wissen?