Viele kleine rote Punkte in der Wunde

3 Antworten

Hallo, leo1blum. Bei einer Abschürfung wird nur die oberste Hautschicht (Lederhaut) abgetragen, jene, die über der liegt, in der Adern verlaufen. Daher gibt es nur einen milchigen Grind aus Fibrinfäden. Die roten Punkte allerdings zeigen, dass die Verletzung stellenweise doch in die blutführende untere Hautschicht ging, weshalb winzige Einblutungen statt fanden. Ist normal, lG.

Es kann folgendes sein:Eine Wundrose (Erysipel) ist außerordentlich schmerzhaft. Sie entsteht, wenn Bakterien (fast immer Streptokokken) über eine Wunde in die Lymphgefäße der Haut eindringen und sich dort ausbreiten. Dafür reicht schon ein kleiner Hautriss oder ein Mückenstich aus. Wer eine geschwächte Immunabwehr hat, ist besonders gefährdet. Der Körper reagiert auf die bakterielle Infektion mit einer schweren Entzündung und oft mit hohem Fieber. Die betroffenen Hautstellen schwellen an, werden puterrot und schmerzen heftig.

Wenn es nicht nach ein oder zwei tagen besser wird,würde ich sofort zum Arzt. Beobachte es mal genau.

Des sind Punkte wo das Blut rausgekommrn is :D

Was möchtest Du wissen?