Viel gelaufen, Füße tun weh, am nächsten Tag muss man wieder viel laufen...Was gegen Schmerzen tun?

4 Antworten

bequeme Schuhe für den nächsten Tag tragen. Auf jeden Fall andere Schuhe, damit die Füße sich nicht wieder in eine Form pressen müssen. Mit normaler Creme massieren, die Füße in die Badewanne stecken. Fußgymnastik, Zehenwackeln, hochlegen.

Leg Dich am Abend aufs Bett und strecke Deine Beine nach oben und lehne die an die Wand. Es ist eine Umkehrhaltung der Beine, eine unglaubliche Entlastung der Beine. Das angestaute Blut fließt ab und der Druck in den Beinen verringert sich spürbar. Bleib so 15 - 20 Minuten. Nach einer Pause wiederhole diese Umkehrhaltung und dann noch 1 - 2 mal, wieviel Du Lust hast.

und falls das alles nicht genug hilft, geh mal zum Orthopäden, villeicht brauchst du auch Einlagen. Bei mir haben die ein Wunder gewirkt!

Tagsüber ausgesprochen bequeme Schuhe tragen, nicht so sehr auf die Optik achten. Abends eine Fußpflegecreme (Drogerie) sanft einmassieren, Füße hochlegen. Evtl. schon im Vorfeld irgendwelche Ecken der Zahnägel entfernen und die Hornhaut pflegen. Stretchpflaster einstecken und evtl. Wechselsocken, für den Fall, dass mal eine Naht drückt o.ä. Viel Spaß!

Was möchtest Du wissen?