Viel essen, aber nur gesund. Nimmt man zu?

5 Antworten

Du nimmst zu sobald du mehr Kalorien aufnimmst als du verbrauchst.

Kalorien sind quasi Energie, Energie die nicht verbraucht wird sammelt sich an.

Zuviel essen egal was und zu wenig Bewegung führen immer zu Gewichtszunahme. ( Es gibt ausnehmen bei Krankheiten)

Jaein. Kommt auf deine. Stoffwechsel drauf an.

Aber in der Regel ja. Denn wenn du mehr kcal zu dir nimmst als du verbrennst, führt das zum zunehmen.

Kenne keinen Menschen, der mit 1300 kcal auskommt. 1800-2000 kcal klingt eher nach Gesamtbedarf.

Jedenfalss, wenn du im Kalorienüberschuss bist, nimmst du zu, egal, was du gegessen hast.

Sehr kleine Frauen zum Beispiel oder junge Teenager.

@Andi848484

Das habe ich gerade fiktiv durchgerechnet. Selbst eine Frau, die nur 1,45 cm groß ist und normalgewichtig (40kg) kommt auch ohne sportliche Tätigkeiten (nur Sitzen) nicht unter 1300 kcal. In dem Fall waren es übrigens 1600kcal gesamt. Viel weiter runter kann man mit Größe und Gewicht sowieso nicht mehr gehen.

@Rendric

Gut, dann sagen wir sehr sehr sehr kleine Frauen. *g* Nur um Recht zu behalten. :D

Ja, man nimmt immer zu, wenn man längerfristig mehr Kalorien zu sich nimmt, als man verbraucht. Man kann also auch mit gesunden Nahrungsmitteln ohne weiteres zunehmen.

Wenn Du mehr Kalorien futterst als Du verbrauchst nimmst du zu. Was du da isst, ist vollkommen egal.

Das ist ganz einfach.

Verbrauchst du 1300, futterst aber 2000, hast 700 zu viel und die speichert dein Körper. Ein Kilo Fett sind ca. 7000 kcal, also nimmst in 10 Tagen ein Kilo zu.

Was möchtest Du wissen?