verwendung von Kältemischungen

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sollte im Chemiepraktikum untersucht werden, ob z.B. eine bestimmte Reaktion bei tieferen Temperaturen abläuft und wenn ja, wie schnell, dann bietet sich der Einsatz von bestimmten Kältemischungen an.

In der organischen Chemie ist es notwendig z.B. bei der Herstellung von bestimmten Farbstoffen bei einem bestimmten Reaktionsschritt bei tieferen Temperaturen zu arbeiten, um Konkurrenzreaktionen zu unterdrücken.

??

@Bigproof

Was ist Dir unklar? Die Kältemischungen werden in den von mir geschilderten Fällen dazu benutzt, um die Stoffe in einem Behälter, die miteinander reagierern sollen, von außen mit einer Kältemischung herunterzukühlen.

@vach77

ich warn bischchen bekifft hab das nicht geblickt vergib mir bro und vielen dank

Wenn man Speiseeis zuhause macht, nimmt man eine Kältemischung zum Abkühlen, weil man ständig umrühren muss.

sehr häufig braucht man eine kältemischung um bei einer heftigen reaktion die temperatur niedrig zu halten das sie nicht gefährlicher ist als nötig(z.B wasserstoffperoxid und aceton). denn wird dort nicht gekühlt, fliegt es dir um die ohren ^^

Was möchtest Du wissen?