Verträgt der Mensch Spiritus?

4 Antworten

Spiritus ist nicht gleich Spiritus.

Ethanolspiritus ist ohne Zusatzsstoffe nicht giftig und wird auch in Lebensmittelmärkten als solcher verkauft.

http://www.vodkahaus.de/wratislavia-spirytus-96--vol.

Wodka z.B. ist nichts anderes als eine Mischung aus Wasser (H2O) 60% und dem gefilterten Ethanolspiritus auch als Ethylalkohol bekannt (C2H5OH).

Bei teuereren Marken wird der Wodka noch zusätzlich veredelt.

Methanolspiritus, der auch als Methylakohol bekannt ist, ist dagegen GIFT! Bei geringem Verzehr schädigt es die Sehnerven und bei größeren Mengen ruft er den Tod hervor. Er wird meistens in der Industrie verwendet und mit Bitterstoffen versetzt.

P.S. Es gibt Menschen in Russland und Polen, die den Ethanolspiritus tatsächlich pur trinken.

Gut für die Gesundheit ist das aber mit Sicherheit nicht.

Spiritus ist vergällter Alkohol, d.h. es sind ihm Stoffe zugesetzt, die ihn ungenießbar und in größeren Mengen giftig machen. Es mag Süchtige geben, die dieses Zeug trotzdem zu sich nehmen, bekommen wird es ihnen nicht.

Nein, man bekommt Durchfall, Erbrechen und ggf. Vergiftungserscheinungen. Aber damals, unter diesen extremen Bedingungen, wohl das kleinere Problem...

Nein.

Was möchtest Du wissen?