Versehentlich 700µg Levothyroxin ( Euthyrox ) genommen?

4 Antworten

Durch die hohe Dosis bist du in eine Schilddrüsenüberfunktion gekommen. Dabei steigt der Puls, der dann auch unregelmässig werden kann. Als Sofortmaßnahme: eine Aspirin / ASS Tablette und wenn vorhanden, auch eine "Berihigungstablette" auf Benzodiazepin Basis. Nach mehreren Stunden normalisiert sich der Hormonstatus von allein. Aber solch eine "Hyperthyriotische Krise" kann eine lebensgefährliche Herzrhythmusstörung auslösen, die auch im Krankenhaus zu 10% tödlich enden kann. Mach das nicht wieder...

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Danke für die ausführliche Antwort.Zum Glück ist nichts passiert(bis jetzt),ich hoffe auch,dass es so bleibt(?)..Folgeschäden werden hoffentlich keine auftreten,oder?lg,und danke.

@Doxylamin2017

Keine Angst, die Wirkung vergeht von allein, "die Zeit heilt alle Wunden".

Vorsichtshalber die Notaufnahme aufsuchen, falls nicht schon geschehen, die 700 durch die Tagesdosis teilen und genau so viele Tage mit der Einnahme aussetzen.

Hormone sind keine Bonbons!

Melde dich bitte mal, wie das ausgegangen ist!

Bis jetzt ist nichts mehr passiert. Ich bin dann schlagartig müde geworden und eingeschlafen.Heute morgen war wieder alles in Ordnung,danke der Nachfrage.Hatte zeitweise echt Angst,dass ich mein Leben gefährde.

@Doxylamin2017

Hi - schön dich zu lesen ... genau das dachte ich beim lesen deiner Frage auch. Mach das bitte nie wieder. Ich hatte schon arge Probleme bei 25-50 Mikrogramm Steigerung. Schönen Abend für dich!

Wieviel solltest du eigentlich einnehmen? Also was ist deine verschriebene Dosis?

Meine übliche Dosis beträgt 50 .

Was möchtest Du wissen?