Verschlechterung einer leichten Skoliose nach Wachstumsabschluss ?

1 Antwort

Nein im Normalfall nicht. Aber du kannst natürlich viel dazu beitragen, dass es deinem Rücken besser geht. Dass heißt, gerade sitzen, im Rücken Muskeln aufbauen etc. Das ist schon sehr wichtig. Aber sonst nein, du brauchst dir keine Gedanken zu machen, solltest es aber nicht mutwillig verschlechtern (immer krumm sitzen, nie Sport machen...)

ich habe skoliose und mir gehts es schlecht (bitte löscht diese frage nicht und helft mir ) lesen :(

hey

erstmal vieleb dank das ihr euch zeit nehmt das zu lesen.

am besten fang ich mal an zu erzählen. vor knapp 2 jahren hatte mein bruder rückenschmerzen. da diese nicht weg gingen sind wir in eine kinderklinik gefahren. da er einen zwillingsbruder hat wurden beide geröntgt und es wurde festgestellt das beide an einer leichten skoliose von 7 grad leiden was icht weiter schlimm ist da das sehr voiele menschen haben. ich bin ihre schwester und da auch ich oft rücken beschwerden hatte wurde auch ich geröntgt. dann der schock es war viel schlimmer als gedacht .n 26 grad skoliose. der arzt meinte ich müsse ein korsett tragen . das wolt eich nicht und habe geweint doch alles nütze nichts es würde sonst nur noch schlimmer werden. also habe ich eins bekommen . das war vor 1 1/2 jahren und trage es immer noch. ich wwar damals drei tage im krankenhaus und wirde geschaut ob alles richtig sitzt usw. am tag der entlassung hat meine mama den arzt gefragt wie es mit sport aussieht ob ich das machen könnt die krankenschwester die mich beobachtet hatte die dri tage sagte ja sport íst sehr gut vor allem schwimmen das stärkt die rücken muskeln doch der arzt meinte nur jja ob das hilt weiß ich nicht ist nur manchmal so . ????? was sollte das will er mir nicht helfen. naja jedendfalls war ich ein halbes jahr bei krankengymnastic doch ich habe keine termine mehr bekommen und gehe auch nicht mehr hin seid nem jahr. ich gehe reiten was den rücken stärkt. ich wurde nochmals geröntgt 12 grad ich war so erleichtert doch dann wurde das korstett zu klein und der artzt meinte aber das passt noch ich wurde nochmal geröngt ein 3/4 jahr später 17 grad wieder der schock wie konnte das passieren der arzt nur jadas korsett ist zu klein ich bekam also ein neues. ich bin aber überzeugt das das tragen allein nicht viel hilft jezt wollte ich fragen was ich machen soll. was stärkt die rücken muskeln gint es da übungen wenn ja welche? und hilft es wenn ich 2 mal di ewoche schwimmen gehe und dort bahenn schwimme ? oder doch was ganz anderes machen? bitte helft mir ich will keine schmerzen mehr haben ich bin doch erst 14 ;(

bitte gebt der frage einen daumen hoch damit das mehr leut elesen und ich mehr antworten bekomme ich möchte keine schmerzen mehr haben und sry wehgen der rechtschreibung danke für alles

marla02

...zur Frage

Valette/Maxim trotz extremer Verschlimmerung der Akne weiternehmen?

Vor 1 Woche bin ich zu meiner Frauenärztin gegangen, um mir die Pille unter anderem wegen meiner leichten Akne verschreiben zu lassen. Ich weiß, es gibt Schlimmeres als eine leichte bis mittelstarke Akne aber ich habe sie jetzt schon seit Anfang der Grundschule und muss immer auf Zucker verzichten und auf gesunde Ernährung achten. Nun wollte ich deshalb auch mal ohne schlechtes Gewissen ein Stück Schokolade essen können. Meine Frauenärztin hat mir also die Maxim verschrieben (früher hieß sie Valette). Sie hatte mir ebenfalls gesagt, dass es 6 Monate dauern kann bis sich meine Akne verbessert und es wahrscheinlich zu einer Erstverschlechterung kommen wird. Diese Erstverschlechterung trat bei mir bereits nach 2 Tagen ein. Ich hab wirklich rein gar nichts an meiner Ernährung geändert und meine Akne hat sich EXTREM verschlechtert. Deshalb bin ich dann zu meiner Hautärztin gegangen, damit sie mir bestätigen kann, dass sie sich verschlimmert hat. Meine Hautärztin hat meine vorher „leichte Akne“ nun als „starke Akne“ eingestuft. Ich hatte mit einer leichten Verschlechterung gerechnet aber nicht mit einer derartigen!! Nun zu meiner Frage: ich nehme die Pille ja erst seit einer Woche... würde ich sie jetzt absetzen, würde meine Akne sich dann noch mehr verschlechtern und wie lange dauert es nach dem Absetzen etwa bis sich die Haut beruhigt hat und alles wieder beim Alten ist? Oder meint ihr ich sollte der Pille noch eine Chance geben? Ich hab nähmlich ehrlich gesagt keinen Nerv mehr. Meine Haut brennt extrem und tut weh... und es sieht dazu noch schrecklich aus..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?