Verschlechtern zu starke Kontaktlinsen die Sehschärfe?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Optiker der dir deine Vollkorrektur verpasst hat, hat recht. Das ist es letztendlich, was den Beruf des Optikers/Augenarztes ausmacht, nämlich dir das bestmögliche Sehen zu ermöglichen. Es ist völliger Unsinn, dich um eine mögliche höhere Sehleistung zu bringen, indem man dich unterkorrigiert. Dafür gibt es keine plausiblen Gründe (ausser vielleicht, wenn eine Vollkorrektur nicht vertragen wird). Könnte sein, dass dieser erste Optiker etwas esotherisch angehaucht war. Man hört solchen Quatsch häufiger von leichtgläubigen globulimampfenden Hippies, aber weder das Tragen einer Brille, noch das Nicht-Tragen der Brille, sowie das Tragen einer zu schwachen/zu starken Korrektur hat irgendeinen Einfluss auf die Entwicklung deiner Augen. Das wäre, als würde man dir absichtlich eine falsche Schuhgrösse andrehen. Macht keinen Sinn

Nein, es verschlächtert sich nicht. Aber es kann sich wegem was anderem verschlächtern

Wenn man keine Brille hat aber eine für längere Zeit trotzdem trägt mit sehstärke dann verschlechtern sich die Augen doch auch oder

Nein

durch Kontaktlinsen alles immens vergrößert?

Hallo miteinander,

ich trage seit über 10 Jahren Brille. Bin Kurzsichtig (-6). Habe mich vor 2 Wochen entschieden ergänzend Kontaktlinsen auszuprobieren. Diese wurden dann letzte Woche vom Optiker bestellt und eingesetzt. Bin 30 Minuten spazieren gewesen, kam mir alles etwas vergrößert vor, dachte aber das käme durch die vermehrte Tränenflüssigkeit und das alles noch so ungewohnt ist... Am Wochende dann habe ich sie eingesetzt und in meiner gewohnten Umgebung ist mir sofort aufgefallen das alles immens vergrößert und verbreitert ist, ich hab mich selbst nicht wieder erkannt ! Hände und Füße, Gesichter ->alles mind. 1/3 vergrößert ! Habe 2 Tage a´4 Std. ausgehalten aber dann wieder auf Brille gewechselt. Seit dieser Erfahrung vergleiche ich ständig jeden Gegenstand mit und ohne Brille, aber so einen riesigen Unterschied wie mit Linsen kann ich nicht erkennen... Habe dann nach dem WE sofort beim Optiker angerufen, alles geschildert und gefragt ob sowas nach seinen Erfahrungen normal ist. Als patzige Antwort bekam ich nur, das man keine Ferndiagnose stellen könne und ich mit den Linsen im Auge vorbeikommen sollte. Habe daraufhin einen Termin bei einem anderen Optiker gemacht, der auf meine Frage ob ich mich durch den Wechsel von Brille auf Linsen auf Größenveränderungen einstellen müsse mit NEIN antwortete.

Wenn jemand von euch annähernd meine Sehstärke hat und auch Kontaktlinsen trägt, bitte ich um eure Erfahrungen ! Nächste Wo. habe ich den Termin zur Anpassung der neuen Linsen und habe total Angst das wirklich alles so viel extremer aussieht...

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?