verkrampfung linke gesichtshälfte

5 Antworten

Das kann eine Verkrampfung infolge von Magnesium und Kalzium-Mangel sein. Eine Möglichkeit die Ursachen zu beheben, ist die Umstellung der Ernährung. Sie sollte vor allem gesund und mit viel Magnesium und Kalzium versehen sein. Ein Mangel dieser beiden Nährstoffe führt oft zu Muskelkrämpfen oder auch Muskelzuckungen. Nahrungsergänzungsmittel und Vitamine helfen dabei, falls man den Mangel nicht mit Obst (besonders Bananen) und Gemüse beheben kann.

Geh damit zum Arzt , wenn das keine nervösen Störungen sind , kann etwas mit deinem Gehirn sein , eine Entzündung oder sowas, damit ist nicht zu spassen !

Lasse das ärztlich untersuchen - ganz normal ist das nicht, und wenn das Problem durch die Gesichtsnerven verursacht wird, sollte man dem möglichst bald nachgehen.

das können zeichen eines schlaganfalls oder einer epilepsie sein, geh schnell zum arzt und schildere dein anliegen, am besten zu einem neurologen!

Geh lieber mal zum Arzt, obwohl ich nicht glaube, dass das was schlimmes ist! :)

Was möchtest Du wissen?