Verhinderungspflege rückwirkend nach Tod des Vaters

4 Antworten

Das Pflegegeld steht grundsätzlich nur dem Pflegebedürftigen zu und nicht dem Pfleger.

Und der Pflegebedürftigte kann ja schließlich keinen Antrag mehr stellen, da er verstorben ist.

Gibt es in der Nähe einen Pflegestützpunkt? Vielleicht haben die einen Rat. So weit ich weiss, hätte man das im Voraus beantragen müssen.

Verhinderungspflege ist VORHER zu beantragen, darum bekommst du nichts.

bist du denn als Pflegeperson bei der Pflegekasse erfasst? wer hat die Verhinderungspflege übernommen? besteht eine Rechnung für die Verhinderungspflege? mit welcher Begründung wurde die Verhinderungspflege abgelehnt?

Was möchtest Du wissen?