Gibt es Richtlinien oder einen Verhaltenskodex für Gentlemen?

4 Antworten

Du kannst dir ganz viel vohn Tom Hanks abgucken - ein Gentleman..

Sonst kann ich dir nur sagen: gerade Haltung, langsam und gewählt sprechen, gute Kleidung, Tür aufhalten, aufstehen wenn jemand (Gast) den Raum betritt, deiner Angebeteten kleine Geschenke machen und ausführen, den Stuhl halten während sie sich hinsetzt, in und aus der Jacke helfen nicht schlürfen, nicht schmatzen, Komplimente machen, und so weiter und sofort....................

LG Carina

Als Einstieg empfehle ich dir, dich mit "Knigge" zu beschäftigen.

Kann ich ebenfalls nur empfehlen, die Umgangsformen insgesamt bilden die Grundlage!

Trinke nie Alkohol inder Öffentlichkeit. Rauche nicht. Trage saubere Kleidung. Sei höflich und zuvorkommend. Erzähle salonfähige Witze. Habe eine grade Körperhaltung.

Nicht rauchen ? Ist das mittlerweile so verwerflich ?

@Nilli1122

Rauchen stinkt, Rauchen färbt. Es ist zwar nicht oberste Regel. Ich rauche selber sehr gerne aber in der Öffentlichkeit behält man so eine schlechte Angewohnheit lieber für sich. Wenn ich in eine Wohnung komme wo es nach Rauch riecht mach ich selber sofort nen Abgang da ich mich sonst wie in einer Kneipe fühle. Außerdem leben wir nicht mehr in den 50ern. Wer also trotzdem auf sein Steak mit Mayo und Ziagrette behaart soll das weiter tun. Rauchen ist ein Ausläufermodell. Ich prophezeie das niemand in spätestens 200 Jahren mehr rauchen wird. Es ist der Ausdruck des gemeinen Arbeiters der mit seine Stress nicht umzugehen weiß und den Gestank in Kauf nimmt.

@BiCo92

es juckt doch niemanden ob jemand raucht oder nicht :D das hat rein gar nichts mit gentlemansein zu tun haha, solange man mir den Rauch nicht ins Gesicht bläst, ist es mir egal :D

@Blumenstrausss

Du sprichst also grade für sämtliche Kinder und Nichtraucher des Planeten Erde ? Sehr mutig.

@Blumenstrausss

Es interessiert sehr wohl ob und wo man raucht, die meisten Menschen machen sich anscheinend aber keine Gedanken darüber. Gentleman liegen die Auswirkungen des eigenen Handelns auf andere Personen besonders am Herzen. Das man das Rauchen komplett aufgibt würde ich nicht fordern, allerdings sollte man sich immer bewusst sein, wen man durch das Rauchen alles stört.

dann hab ich am ballermann komplett versagt und dennoch gestochen

@AchtungTurbo

bleib doch einfach in Deutschlands Lieblingskolonie.

Zuvorkommend..höflich..und so weiter :)

Kurzsichtigkeit und Führerschein

Hi.

Je älter ich werde - und ich bin erst 20 - umso mehr merke ich, dass ich Probleme mit meinen Augen bekomme. Aber da gehts eben nur darum, wenn ich nachts im Bett liege und den Teletext einschalte, oder in Vorlesungen weit hinten sitze. Dann muss ich mich beim Lesen sehr anstrengen. Sonst stört es mich nicht. Also sonst sehe ich normal. Ich weiß noch, dass ich den Sehtest für den Führerschein damals gerade so bestanden habe. Und ich war jetzt auch lange nicht mehr beim Augenarzt und bin mir fast sicher, dass dieser mir eine Brille empfehlen würde. Da mich aber meine Sicht im Alltag überhaupt nicht stört ( da sie ja normal ist )... nur eben wenn ich von weitem was erkennen muss... würde ich das nicht unbedingt wollen.

Meine eigentliche Frage ist jetzt: Gibt's da irgendwie sowas, dass der Augenarzt, wenn er sieht, meine Sicht hat sich verschlechtert, eine Art Pflicht hat, das der Fahrerlaubnisbehörde oder sonstwas zu melden... damit die eben sagen du darfst nur noch mit Brille fahren (zum Wohle der Sicherheit im StV)? Andererseits unterliegt ein Arzt aber der Schweigepflicht.

Und nicht, dass ihr mich falsch versteht. Ich weiß um meine Kurzsichtigkeit am besten Bescheid ;) Und ich weiß auch, dass ich keinerlei Gefahr für den Straßenverkehr - zumindest was meine Sicht angeht - darstelle.. bin ja erwachsen genug. Ich fände es einfach lästig, beim Fahren immer eine Brille tragen zu müssen ( bevor jemand was sagt: ich weiß, dass es auch Kontaktlinsen gibt )...

Danke schonmal.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?