Verdacht auf eine eierstockzyste, zum arzt?

4 Antworten

als ich damals (DDR) die Pille nahm mußte man nach der ersten Karte eine Pause machen um seine Regelblutungen zu bekommen wie es jetzt ist weiß ich auch nicht aber ich könnte mir vorstellen dass das durchgehende einnehmen der Pille ohne seine Regelblutungen zu bekommen so gut ist

allerdings solltest du bei Verdacht auf eine Zyste den Frauenarzt aufsuchen gute Besserung

man hat bewiesen dass es keinen Unterschied macht ob man die Pille durchgehend nimmt oder eine Abbruchblutung zulässt, seine Regel bekommt man ja eh nicht mehr :)

ich werde Eine machen wenn mein Körper eine verlangt aber bis dahin werde ich sie erstmal ohne Pause nehmen.

und ja ich bin mir noch unsicher ob es eine Zyste ist und lass mich mal untersuchen, Danke :)

Es gibt zig Gründe warum es da mal zieht und zwickt.

Wann hast du den nächsten Termin beim Doc? Lass dann mal gucken, wenn es noch da ist.

Ja klar es kann immer mal ziehen und zwicken nur hatte ich das noch nie außer wenn ich eben meine Tage habe aber die habe ich ja jetzt nicht mehr und gerade durch die hormonschwankungen durch die Pille ist der Körper ja anfälliger auf Zysten.

ich will es ja auch nicht überdramatisieren aber es verwundert mich schon dass ich ohne Grund in den letzten Tagen schmerzen habe und die tun auch mal ordentlich weh zum Glück nur für einige Sekunden.

@LilyInstaGirl1

Vielleicht solltest du einfach deinem Körper etwas weniger Horme gönnen und wenigstens die Abbruchblutung nochmal laufen lassen... denn meist verschwinden Zysten damit ja auch wieder. ;)

@diePest

Es ist nicht ungesund die Pille ohne Pause zu nehmen ;)

bzw nicht wenn es man 3 Monate macht.

die Pille ist das gefährliche, nicht ob man sie durchgehend nimmt oder nicht.

aber ich werde jetzt erstmal eh nichts an der pilleneinnahme ändern.

@LilyInstaGirl1

Du nimmst sie durch und hast Beschwerden .. hast Recht, kann natürlich nicht davon kommen. ^^

@diePest

Sorry aber wenn man nichts checkt sollte man lieber gar nichts sagen.

die Beschwerden haben nichts damit zu tun ob ich eine abbruchblutung mache oder nicht die Hormone sind die selben.

klar können die Beschwerden von der Pille kommen, aber das hat nix damit zu tun ob ich sie Im langzeit zyklus nehme oder nicht. Ich nehme sie doch gerade erst 2 Wochen mein Gott da sind Nebenwirkungen auch normal und ich kann damit leben ich hab mich für die Pille entschieden mit dem Hintergrundwissen dass diese Nebenwirkungen haben kann solange diese nicht lebensgefährlich werden muss ich damit klar kommen ich beschwer mich nicht.

ich will doch nur wissen ob ich mich vom Arzt untersuchen lassen sollte und ob es eine Zyste sein könnte.

außerdem kann eine Zyste auch ohne die Pille kommen.

warum müssen sich Männer bei sowas einmischen? Immer wieder merkt man dass diese keine Ahnung haben.

@LilyInstaGirl1

Ich bin eine Frau von fast 50, die die Pille vermutlich mehr Jahre genommen hat, als du alt bist.. und einige Zysten hatte.. eine davon 5kg schwer.

Aber alles was du hören willst ist: ja, geh zum Arzt und lass dich untersuchen! ^^

@diePest

Ich bin offen für neue Denkanstöße aber dann bitte begründet und kein Arzt wird sagen dass der langzeitzyklus daran schuld ist...

@LilyInstaGirl1

Du hast aber eben grad erst neu mit der Pille angefangen.. hattest Angst sie zu nehmen ..

Wetten du hast die Symptome gegooglet?

@diePest

nein Ich bin durch Zufall darauf gestoßen und es ist nichts falsch daran zu überlegen was dem Körper fehlt. Schmerzen kommen nicht ohne Grund wenn sie mehrere Tage anhalten! Und vllt ist es einfach besser sich untersuchen zu lassen wenn es nicht besser wird

Icb würde zum arzt gehen.ich hab mich lange gedrückt aber am ende war sie 8cm groß...untersucht wird im normalfall mit ultraschall

Okay dann geh ich die nächste Woche mal hin, Danke :)

bei mir sind die früher immer von alleine weg gegangen.

@Koboldmaki203

Obwohl du schmerzen hattest?

Bei mir auch,naja jetzt hab ich wirklich alle paar wochen eine.tatsächlich gehen die eigentlich von alleine weg aber manchmal muss mit medis nachgeholfen werden

die kommen und gehen von alleine in der regel.

Ja hab ich auch gelesen aber meistens machen die harmlosen Zysten keine Beschwerden aber da ich ja schmerzen habe bin ich mir etwas unsicher

@LilyInstaGirl1

dann lasse es untersuchen von 2 ärzten, die sich nicht kennen und nur wenn beide zu der OP raten, würde ich diese auch machen lassen.

@Koboldmaki203

Ich denke erstmal müsste eine Zyste festgestellt werden vielleicht ist es ja auch etwas anderes.

Aber ich werde mal schauen wenn es nicht besser wird werd ich mich mal untersuchen lassen :)

Was möchtest Du wissen?