Verbrennung eitert

3 Antworten

die kruste gehört unbedingt abgetragen, am besten chirurgisch. wenn das wirklich eiter unter der wunde ist, musst du zum arzt. kann ja sein, das die wunde vorher einfach nicht sauber war, nun wehrt sich der körper mit dem eiter, er möchte natürlich dass die wunde sauber wird. von so genannten ölen halte ich überhaupt nichts! am besten ist immer noch ein antiseptisches desinfektionsmittel, z. b. octenisept. aber wenn du selbst nicht klar kommst, dann geh bitte zum arzt. er macht dir die wunde sauber und nen ordentlichen verband und die sache hat sich.

Oft haben körperliche Leiden geistige Ursachen. Ist es so, dass du auf jemanden sehr wütend bist und oft an vergangende Kränkungen, Verletzungen und Rache denkst? Dann erlaube deinen Gedanken frei zu sein, löse dich davon, die Vergangenheit ist vorbei. Versuche Frieden und Harmonie in dir und deiner Umgebung zu erzeugen. Du verdienst es dich wohl zu fühlen.

Auch positives Denken hilft häufig weiter. Sage dir immer wieder, dass du bereits auf dem Wege der Besserung bist. Dein Körper weiß, was er tun muss, um die Wunde zu heilen.

Wenn das Eitern nicht nachlässt wiederhole die Reinigungprozedur, die der Apotheker empfohlen hat und sage dir dabei, dass du nicht nur die Wunde, sondern auch deine Gedanke von allem Schlechten reinigst.

Gute Besserung!

Ein stark Brandverletzter hat gute Erfahrungen mit der Grünen Hautcreme mit Silber. Das enthaltene Silber hält Bakterien fern, die die Wunde entzünden würden. Gibt es auch in der Apotheke. Der Fall ist beschrieben auf: www.gruenesalbe.de

Was möchtest Du wissen?