Venenverhärtung nach Zugangsentfernung

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist völlig normal dass Venen verhärten nachdem ein venöser Zugang bestanden hat, das geht auch wieder zurück die Schwester hat Recht gehabt, Arm kühlen, Tromboreduct oder Heparinsalbe auftragen und gut ist es, das geht auch wieder weg... nur keine Panik

das kann schonmal vorkommen abwarten geht wieder weg aber weiter kühlen

Kühlen bringt nur direkt nach dem Ziehen oder Dickwerden was, danach eben nur noch Heparinsalben, Verband ist auch unnötig... es geht von alleine wieder weg

Salbe dick auftragen und Verband drum,dick!drauf schön einziehen lassen.

Wenn Du misstrauisch bist, dann wechsel den Arzt..

Spitzenantwort....wegen der Lapalie zwei Stunden im Wartezimmer zu sitzen um letztendlich gesagt zu bekommen dass dies durchaus normal ist, erneut gesagt zu bekommen, dass man Heparinsalben wie Thromboreduct draufschmieren kann, ist die Wartezeit nicht wert... vielleicht nur dann antworten wenn man medizinisch auch Ahnung hat.

@Ninnisworld2901

ist okay..aber wohl nicht so schlimm, da die anderen ja Bescheid wußten...

Was möchtest Du wissen?