Veneers und dann invisalign?

Das Ergebnis basiert auf 0 Abstimmungen

Klar geht das 0%
Nein geht nicht 0%
Keine Ahnung 0%

2 Antworten

Das kann man vielleicht schon machen, ist aber bestimmt nicht die bevorzugte Methode. Erstens ist es viel schlauer, die Veneers erst auf die bereits fertig auskorrigierten Zähne zu kleben. Sonst klebt man jetzt irgendwas, und wenn die Zähne dann gerade sind, wird das auch irgendwie aussehen. Zweitens werden die Schienen anhand der Scans geplant. Wenn man die Zahnform verändert, indem man was auf die Zähne klebt, müssen alle Schienen neu geplant werden (was natürlich kostet). Drittens brauchen viele Patienten Attachments bei einer Invisalign-Behandlung. Ob es eine gute Idee ist, die runterzuschleifen und auf Veneers zu kleben, wage ich mal zu bezweifeln.

Warum nicht einfach mit den eigenen, echten Zähnen - wie sie halt sind - heiraten? Hoffentlich heiratet sie aus Liebe zu ihrem Partner, nicht weil sie schicke Fotos von sich haben möchte.

Eine Abstimmung bringt nichts. Das ist eine zahnmedizinische Frage, die nur der behandelnde Zahnarzt beantworten kann und nicht Laien im Internet. Außerdem könnte ich mir vorstellen, dass die Möglichkeiten bei jedem Menschen anders sind, denn identische Gebisse gibt es nicht.

Danke, da hast du recht. Die Frage hier soll aber erstmal zur Orientierung dienen. Sie möchte halt gern Meinungen von Leuten hören die damit vielleicht schon Erfahrungen haben

Was möchtest Du wissen?