Urologenbesuch mit 16?

4 Antworten

Hey Du.

Bleib angstlos. Gibt nix zu fürchten.

Nackig musste Dich aber schon machen unten rum - Bist ja beim Urologen.

Tue Dir keine schlimmen Gedanken an. Ne reguläre Untersuchung beim Urologen ist im Teenie - Alter keinesfalls verkehrt. Die Mädels müssen schließlich auch regelmäßig zum Frauenarzt.

Egal worum es in deinem Fall geht, mach Dich nicht gedanklich kaputt.

Bei Fragen gern melden.

LG 

Danke

na so schlimm ist es nicht wie du denkst - als erstes fragt er erst mal wo Rum es geht - je nachdem was untersucht werden muss - Labor wie Urinprobe , Blutuntersuchung - und dann geht es weiter - ganz ausziehen musst du dich nicht - wenn es um deinen Hoden / Penis geht dann wird die nicht anderes bleiben und dich alles frei zu machen - das weitere liegt dann daran - weshalb  du beim Urologen bist -

Immer mit der ruhe. Du gehst da rein, und wenn du etwas machen sollst sagt es dir der arzt. ganz einfach. Er wird dir eventuell erst ein paar fragen stellen, dann musst du dich ausziehen und er begutachtet deine penis und deine hoden. Würd mich übrigens an deiner stelle vorher rasieren, kommt hygienischer rüber

in so einen stuhl musst du erst nach der Geschlechtsumwandlung...

Du ziehst dich aus, der Arzt tastet deine Hoden ab und kontrolliert ob sich deine Vorhaut zurückschieben lässt.

Was möchtest Du wissen?