Urlaub mit Kleinkind: Ostsee oder Nordsee?

5 Antworten

Die Frage, ob ein Familienurlaub an der Nordsee oder an der Ostsee besser ist, lässt sich pauschal in meinen Augen nicht beantworten. Die Küsten sind vom Charakter sehr verschieden.

Abhängig von der Entscheidung kann man es auch machen, wie weit die Anreise zu dem jeweiligen Urlaubsort ist. Wir Berliner z.b. bevorzugen die Ostsee, da diese einfach schneller zu erreichen ist.

Ein Argument für die Nordsee ist ohne weiteres das Wattenmeer. Diese einzigartige Landschaft geprägt durch Ebbe und Flut ist für die ganze Familie ein Erlebnis. Eine Wattwanderung bleibt für Kinder mit Sicherheit in prägender Erinnerung.

Die Ostsee hingegen hat das Argument, dass Ebbe und Flut hier nicht merklich ausgebildet sind und somit das Badewasser steht's an der Küste liegt.

Ich persönlich empfehle als Familienhotel Ostsee das IFA Rügen.

Weitere hilfreiche Infos habe ich hier gefunden:
http://www.familienhotel-ruegen-ostsee.de/

Die Region Nord-Holland (um Alkmaar) kann ich sehr empfehlen. Familientaugliche Strände sind an der ganzen Nordseeküste zahlreich vorhanden. In der Region werden zahlreiche Attraktionen für Familien mit kleinen Kindern angeboten. Da ich selber schon oft mit meiner Familie in Nordholland Urlaub gemacht habe, kann ich auch bei Kontakten zu privaten Vermietern (kleine Ferienhäuser) behilflich sein. Melden kannst Du Dich bei mir unter MisterRR@web.de. Ich fahre jedenfalls in den Herbstferien wieder dahin. Für maximal 400 Euro pro Woche müßte da was familientaugliches zu finden sein.

Kellenhusen an der Lübecker Bucht in Schleswig-Holstein (Ostsee). Unterkunft: http://www.jens-gieske.de/index.html Wir fahren auch immer im Herbst, so lange die Kinder noch nicht schulpflichtig sind. An der Nordsee wohnen wir selbst, aber man will ja auch mal was anderes sehen... ;-))

Die Ostsee ist vom Klima vermutlich etwas milder. Als Urlaubsort könnte ich zum Beispiel Dahme empfehlen. Ein familienfreundlicher Ort mit schönem Sandstrand und einer schönen Umgebung mit vielen Möglichkeiten, falls das Wetter mal nicht so mitspielt. Wobei Strandwetter noch absolut denkbar ist in den Herbstferien. Hier gibt es eine schöne Ferienwohnung für 385 EURO die Woche. Ponyreiten für Kinder ist schon inklusive, Internetzugang in der Wohnung vorhanden. Im Haus sind vermutlich noch andere Familien mit Kindern. http://meeresbrise.de

Hallo,

wie wäre es mit Rügen? Wir fahren mit unsenen Kinder jedes Jahr nach Rügen in den Regenbogencamp Göhren.Dort ist alles vorhanden:Einkaufsmöglichkeiten,Restaurants,Freitzeitsport,Coctail-Bar,Wellnessbereich(für die Mami),Spielplätze und es sind nur 100-150 m zum Strand. In den Sommerferien finden Annimationen und Abendshows statt. Den rassenden Roland(Dampflock) darf man nicht vergessen.Es ist der Highlight für die Kleinen. Wenn du magst,könnte ich dir paar Bilder per Email schicken.

Viele liebe Grüsse Zuzana

Was möchtest Du wissen?