Unverträglichkeit von Zucker, Laktose, Fruktose und Gluten. Behinderungsausweiss?

3 Antworten

Nun , durch unbefriedigende Beiträge füge ich etwas. Ich denke wohl kaum , dass du keinen Zucker vertragen kannst. Ich bin mir ziemlich sicher das du dein Leben lang schon Produkte wie Knorr , Maggi etc. konsumierst. So , Knorr und Maggi beides riesen Hersteller, verwenden in eigentlich allen Produkten Geschmacksverstärker , getarnt als Natriumglutamat , Hefeextrakt oder einfach "Gewürze". Diese Geschmacksverstärker haben auf dauer fatale Folgen , Ausschlag , Nerv störungen , alles Sympthome die sich auf Schmerz etc. beziehen. Nun , kommen wir zum Zucker. Zucker ist bei WEITEM gesünder als Süßstoff , der Süßstoff sind in allen Getränken enthalten die als "Zero" null Zucker oder "Light" Getränke bezeichnet werden. Ebenfalls hat der Süßstoff auf dauer Folgen. Haben wir da nicht von dem Bericht gehört mit den Soldaten die ewige Zeit mit Coca Cola Light versorgt wurden? Wenn nicht schaut es euch an , hatten danach Krankheiten bis zum geht nicht mehr.

Dies sollten aber keine Feststellungen sein! Denn ich bin kein Arzt oder etwas in dem Sinne. Es sollte nur ein andeutender Rat sein!

LG

Leider Nichts!!! Es leiden soviele an Intoleranzen. Da bekommt man keinen Behindertenausweis, nur weil man in seiner Lebensqualtität beeinträchtigt ist!

Bringen würde es dir ein bisschen Geld. Da du nicht gehbehinder bist oder so (nehme ich an) bringt er dir sonst nicht viel, da du sonst auf Behindertenparkplätzen parken könntest. Aber ich glaube nicht, dass du den bekommst, das ist keine Behinderung. Und du musst nicht nur teure Produkte kaufen. Da gibts auch günstige.

Was möchtest Du wissen?