Unterschiedliches Kaloriendefizit schädlich?

5 Antworten

Hey :)

Nein, das ist nicht schädlich.

Bedenke, dass du zwar durch Kalorienrechner deinen ungefähren Gesamtbedarf erfahren kannst, aber der ist 1) niemals ganz genau und 2) variiert von Tag zu Tag sowieso und deshalb hat man automatisch Schwankungen im Kaloriendefizit.

Allerdings sollte -500kcal wirklich das Maximum sein. Wenn du einmal keinen Hunger hast und ein etwas höheres Defizit hast, okay, das macht nichts, nur solltest du nicht mehrere Tage so wenig zu dir nehmen.

Natürlich musst du aber auch nichts in dich hineinzwingen, wenn du absolut keinen Hunger mehr hast. Durch oben genannte Punkte ist deine Rechnung wahrscheinlich sowieso nicht genau und vielleicht hast du auch einfach etwas bei den Kalorien übersehen.

LG

nein das ist blödsinn. wer isst denn bitte jeden tag genaus das gleiche um auf eine immer identische kalorienzufuhr zu kommen .solange du unter deinem grundumsatz bleibst,wirst du auch abnehmen. da ist es vollkommen egal ob es -500 -800 oder -200 kalorien sind. klar ist, das du mehr an gewicht verlierst je weiniger kalorien du zu dir nimmst.

meinst doch gesamtumsatu oder? denn den grundumsatz musst du doch zu dir nehmen damit dein körper normal arbeiten kann, das ist ja die menge energie die dein körper benötigt

aber danke dir für die antwort hast mir meine unsicherheit genommen :-)

Du kannst deine Kalorienbilanz ohnehin nicht so exakt berechnen, als dass das irgendwie sinnvoll wäre.

300 kcal sollen es maximal sein, sonst droht Hunger und der lässt dann schnell mehr Kalorien kommen

ne 500 sind für mich eher perfekt hab eh nicht viel hunger, wie ich oben schon gesagt habe das ich öfters ein 800 defizit habe und keinen hunger verspüre wieso ich such nicht essen kann

@peachprotein

die Frage ist wie lange kannst du dass durchalten

wenn ich das nicht durchhalte wäre das für mich kein problem mein defizit auch wieder runterzuschrauben, ich hab das letztes mal 5 monate lang durchgehalten 😂 mir geht es ja auch darum ob der ständige wechsel von der defizitmenge schlecht für den körper ist

wie ich das handhabe ist ja wieder eine andere sache

@peachprotein

wenn du dadurch Erfolg gehabt hättest, würdest du jetzt nicht danach fragen

beantwortet meine frage nicht, mit grundumsatz, leistungsumsatz und gesamtumsatz kenn ich mich aus, meine frage ist ja ob es besser ist wenn man wirklich jeden tag immer das gleiche defizit haben muss von -500 kcal oder ob das auch okay ist das es mal -500 kcal sind dann aber paar tage lang -600 kcal oder auch -800 kcal

Was möchtest Du wissen?