unterschiedliche Pupillengrüße bei Kind

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es kann an dem Visusunterschied liegen, daß das schwache Auge etwas später auf äußere Reize reagiert, wenn es nicht aktiv am Sehprozess teilnimmt. Sprich es mal beim Augenarzt an.

vielen dank für die antwort; und was ist der Visusunterschied??

@chribifra

Das ist der Unterschied zwischen den "Sehstärken". Das Wort habe ich bewußt in Anführungszeichen gesetzt, weil der Begriff nichts aussagt und mißverständlich verwendet wird. Es gibt Unterschiede im Visus oder in der Dioptrienzahl.

Der Visus bezeichnet das Sehvermögen des Auges, er wird in einer Dezimalzahl mit einer Nachkommastelle ausgedrückt, z.B. 0,5 oder auch 1,2 oder so - nie in Prozent bitte, da es ein logarithmisches Maß ist (und ja, es gibt mehr als 1,0). Er wird ermittelt z.B. mit Sehtafeln beim Augenarzt.

Die Dioptrienzahl bezeichnet die Glasstärke.

Ich hoffe, ich konnte helfen, und danke für den Stern;-)

Ich kann nur von mir sagen, das ich genau das gleiche Phänomen bei mir beobachten kann. Habe aber keine Probleme mit den Augen und Augenarzt hat auch nichts festgestellt, mach dir keine sorgen

Da fallen mir als Stichworte Anisokorie und Pupillotonie ein. Kann harmlos sein, kann gefährlich sein...

Was möchtest Du wissen?