Unterschied zwischen HIV UND AIDS?

5 Antworten

Mal einfach erklaert :

HIV ist ein Virus, dass sich vermehrt, indem es Zellen des Immunsystems befaellt und diese 'umprogrammiert', so dass diese wiederum Viren produzieren.

Diese Viren befallen dann nach und nach immer mehr Zellen des Immunsystems und im Laufe der Zeit, wird so das Immunsystem immer schwaecher.

Wenn das Immunsystem nun einige Jahre lang immer mehr geschwaecht wurde kommt es irgendwann an einen Punkt, wo es selbst einfache Krankheitserreger (die bei einem gesunden Immunsystem kein Problem waeren) nicht mehr abwehren kann und dann treten spezielle Krankheiten auf, die man als AIDS spezifische oder AIDS definierte Krankheiten bezeichnet.

Wenn diese Krankheiten dann auftreten spricht man von AIDS oder besser vom Vollbild AIDS.

Die Zeitspanne zwischen Infektion mit dem HI-Virus und dem Auftreten von AIDS liegt im Schnitt zwischen 8 und 12 Jahren.

Mittlerweile kann man allerdings mit Medikamenten die Virenlast (die Anzahl der Viren im Blut) so gut druecken, dass diese kaum noch in der Lage sind, das Immunsystem soweit zu schaedigen, dass es zum Ausbruch von AIDS kommt.

Ich hoffe, das hilft ein wenig ...

HIV ist erstmal nur der Virus der in deinem Körper ist, so weit nicht weiter schlimm, AIDS ist der Ausbruch der Krankheit und geht ein her mit den Symptomen, die die Krankheit neunmal mit sich bringt.

HIV ist der HI-Virus, dessen Krankheitsbild mit Aids benannt ist.

Jemand der von HIV infiziert ist, hat HIV

und jemand bei dem der Virus dann schon sein Unwesen treibt (Der dauert ein paar Jahre, bis er ausbricht) leidet an AIDS

Das eine ist der Virus, der im Körper besteht und Aids ist dann die ausgebrochene Erkrankung

HI sind die Viren, AIDS ist das davon ausgelöste Krankheitsbild.

Was möchtest Du wissen?