Unterschied Lungenentzündung - Grippe (Symptome)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, ich hatte selbst mal eine Lungenentzündung - ohne Fieber! Das, was ich als allererstes gemerkt habe war eine bleierne Müdigkeit - ich konnte mich wirklich gar nicht mehr auf den Beinen halten, habe nur noch geschlafen. Außerdem enorme Atemprobleme, die man nicht mit einer Grippe vergleichen kann - man bekommt so gut wie keine Luft mehr. Schon kleine Wege wie vom Bett zur Toilette sind kaum möglich, man fühlt sich wie 100. Husten hatte ich dagegen kaum, auch keine Gliederschmerzen oder andere Grippesymptome. Um aber ganz sicher zu sein, MUSS abgehört und am besten geröntgt werden..... Vielleicht mal den Arzt wechseln?

Ja, müde war er auch die ganze Zeit. Er hätte auch am liebsten den ganzen Tag geschlafen. Aber das kann nun bei einer Grippe doch genauso vorkommen, wenn ich mich nicht täusche?! Ich weiß nicht, ich hatte beides noch nicht, deswegen kann ich dazu nicht viel sagen und frag so "blöd". Aber danke für deine Antwort. Ich bin beim selben Arzt wie er und fühle mich da auch nicht mehr in guten Händen. Die machen das alles eher nur noch schnell schnell, hauptsache weg mit uns! - Vielleicht sollte ich auch besser zu einem anderen Arzt! Lg

@T29i05eO94

Achso und die Atemprobleme waren auch ziemlich schlimm. Auch als er nur vom Bett zur Toilette ist hat er geatmet als ob er gerade 5 km gerannt wäre....

Hallo, es gibt total viele Krankheiten bei den Grippesymptome auftreten. Zúm Beispiel kann Mumps unterkannt bleiben, weil sich Krankheit in manchen Fällen nicht wie man sich das immer vorstellt mit den geschwollenen Wangen bemerkbar macht, sondern "nur" mit Symptomen wie Halsschmerzen und Schluckbeschwerden, Gliederschmerzen, Husten, Kopfschmerzen etc. einhergeht. Da könnte der Arzt bei bloßem hinsehen bzw, Abhören dann keine richtige Diagnose stellen weil sich die Symptome mit denen einer Grippe überschneiden, siehe: http://www.grippesymptome.net/

Hier müsste dann ein entsprechender Test gemacht werden. Da die Grippe aber recht häufig vorkommt, gehen Ärzte natürlich auch schnell davon aus, dass man eine hat, wenn die entsprechenden Symptome da sind.

Was möchtest Du wissen?