Unterschied Ibuprofen 400 und 600 und welches besser bei Erkältung(Gliederschmerzen)?

3 Antworten

kannste beide einwerfen, der einzige Unterschied ist, dass die 600er glaube ich verschreibungspflichtig sind und die braucht man bei diversen rheumatischen Beschwerden als Minimum, was natürlich wiederum Schwachfug ist, da man mit freien 400ern nach Belieben bis zur Tageshöchstdosis erhöhen könnte. Ich hab auch beide da, die 600er sind schon ganz gut... nur den Beipackzettel beachten! Gruß

Ich habe mir den Beipackzettel durchgelesen aber bei 400 steht schmerzen wie Zahnschmerzen, Kopfschmerzen, Regelschmerzen und vei 600er rheumatische Schmerzen usw. Also war ich mir deswegen nicht sicher.

ja genau, der Arzt schreibt bei rheumatischen Beschwerden 600er auf, man kann aber auch 1 1/2 400mg nehmen, hat man das gleiche... eine 600er gegen Gliederschmerzen ist kein Prob, hab ich auch schon gemacht. Das mit dem Beipackzettel beachten muss ich schreiben, weil wir hier keine Beratung hinsichtlich Medikamente durchführen sollten. Deswegen bleibt es deine Entscheidung und deine Sorgfaltspflicht, das durchzulesen und zu beachten, vor der Einnahme, egal wer hier was schreibt. Gute Besserung!

Der Unterschied ist die Dosis. Kannst auch erstmal eine halbe 600er nehmen und dann, wenn sich nach einer Stunde, keine Besserung einstellt, die andere Hälfte. Aber bitte die Tageshöchstdosis beachten!

Ibu 400 sind halt 400mg Ibuprofen und die 600 sind 600mg. Die 600mg wirken halt stärker.

Ich habe mir den Beipackzettel durchgelesen aber bei 400 steht schmerzen wie Zahnschmerzen, Kopfschmerzen, Regelschmerzen und vei 600er rheumatische Schmerzen usw. Also war ich mir deswegen nicht sicher.

@sweety1905

Der Wirkstoff ist der gleiche. Du kannst auch 1 1/2 Stück von den 400ern nehmen. Das sind dann auch 600mg.

Was möchtest Du wissen?