Unscharf trotz Brille?

5 Antworten

Deine Augen müssen sich erstmal an die neue Brille gewöhnen ich hab 3 Tage ca. gebraucht.

Es kann aber sein das deine Augen falsch gemeßen wurde deswegen wen es sich nicht die nächsten Tage ändert würde ich die Augen noch mal meßen lassen

LG

Also, man muss sich etwas gewöhnen, aber nicht an die (Un-)Schärfe sicher nicht in dem Maß.

Ich habe eher Probleme mich an das Gestell und evtl. anderen Blickwinkel zu gewöhnen

Der Optiker meines Vertrauens (kennt fast jeder) hat mich da noch nie enttäuscht und bessert auch so lange (kostenlos) nach, bis ich zufrieden bin

ich hatte einen augenarzt der die brillen immer überprüft hat.

aber wenn es die erste ist dann könnte es auch noch gewohnheitsbedürftig sein?

Hallo UserR1234567890
Unscharf sehen sollte man mit einer neuen Brille nicht, gewöhnen ist anderes. Wer hat die Stärke gemessen, Optiker oder Augenarzt?

Augenarzt. Ich wurde auch getropft.

@UserR1234567890

Lass Dir die Stärke von einem Optiker messen, Augenärzte können das sehr häufig nicht mehr, weil es im Studium nicht mehr selbstverständlich mit drin ist. 
Sie müssen einen freiwilligen Kurs belegen, der sehr oft von Augenoptikmeistern abgehalten wird.

Ich weiss ja nicht ob du Kurz-oder Weitsichtig bist? Allerdings bei einer Kurzsichtigkeit solltest du mit Brille schon schärfer sehen können als ohne. :-)

Warum sollte man mit Brille die Farben blasser sehen als ohne ? Das kann ich als Brillenträgerin nicht bestätigen.

Was möchtest Du wissen?