Unruhe, nervosität vorm einschlafen. Was kann ich tun?

2 Antworten

Mach deinen Fernseher an oder schau dir einen Film auf deinem PC an, sodass du die ganzen Töne die dich so erschrecken einfach überhörst :) Du brauchst echt keine Angst haben. Diese Angst hatte ich auch eine Zeit lang. Aber Ängste sind über längere Zeit einfach nur Blockaden, die dich daran hindern etwas zu tun. Natürlich sind Ängste auch gut und sie helfen dir, Situationen richtig einzuschätzen aber die Angst vor Einbrechern ist echt überflüssig. Meditier vielleicht noch 10 - 20 Minuten. Einfach eine beruhigende Atemmediation, um deinen Puls zu senken und dann leg dich hin schau dir einen Film an und denk an etwas schönes. Morgen wirst du aufwachen und wirst dir denken, warum du Angst hattest, denn die Angst ist zwar berechtigt aber sie hindert dich trotzdem daran, zu schlafen :)

Also schlaf gut ! :)

versuche dich am besten abzulenken, ich bin mir sicher bei euch wird keiner einbrechen :)                                                                                                          Vielleicht gibt es ja gerade ein mädchen/jungen die/der dir besonders gut gefällt oder du hast eine Freunde, versuche einfach an sowas oder etwas anderes schönes zu denken oder an sachen die du gerne machen würdest, vielleicht sogar in naher zukunft :)

Was möchtest Du wissen?