Können Äpfel ungesund sein?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Äpfel können in der Tat schädlich wirken. Der Biss in einen Apfel - und dessen Säure - greift den Zahnschmelz an. Danach NICHT die Zähne putzen, sondern den Mund mit Wasser spülen und ein wenig abwarten, bevor die Borsten wieder Kontakt mit dem Zahnschmelz haben.

Vielen Dank, für Deinen Stern :)....natürlich sind Äpfel ebenfalls sehr gesund. Aber man sollte so manchen (negativen) Aspekt einfach auch mal benennen. LG, F.

Nein, der Apfel bleibt so gesund wie er ist, oder glaubst du durch deine schlechte Laune suchen die Vitamine das weite? ;-)

Genau so ist es auch bei Schokolade, wenn du die mit Freude ist, bleibt sie auch ungesund.

Ja. Du hast recht. Der Apfel merkt, dass du ihn gar nicht essen willst. Das macht ihn furchtbar traurig. Und durch die Tränen, die er weint, lösen sich all seine gesunden Sachen in Luft auf.

Nein, die Vitamine und Mineralstoffe, die ein Apfel enthält, flüchten nicht, nur weil du keine Freude daran hast, sie zu essen. Sie kommen trotzdem in deinem Körper an und tun ihre Wirkung. Ich glaube, du suchst nur eine Ausrede zum Naschen. Mal sehen, ob du immer noch Freude und Spaß hast, wenn du Mangelerscheinungen bekommst, fett wirst und die Zähne kaputt sind.

Vitamine lassen sich nicht von der Laune beeinflussen - aber die Laune wird durch Vitamine beeinflusst.

Was möchtest Du wissen?